3 942 passende Berichte
Kampagnen planen und mit Nutzerinnen und Nutzern im Austausch bleiben: Social-Media-Managerinnen sind gefragte Fachkräfte in Unternehmen. Foto: Christin Klose/dpa-tmn Wie werde ich Social-Media-Manager/in?
11.06.2021
Das Leben von Milliarden Menschen spielt sich in den sozialen Netzwerken ab. Organisationen machen sich das zunutze. Für die digitalen Öffentlichkeitsarbeit setzen sie verstärkt auf Fachkräfte.
Die Corona-Impfung bei Kindern ist eine schwierige Risiko-Nutzen-Abwägung. Die Stiko empfiehlt sie nur für Kinder und Jugendliche mit einer Vorerkrankung. Foto: Julian Stratenschulte/Illustration/dpa Über Nutzen und Risiken der Corona-Impfung bei Kindern
10.06.2021
Deutschlands oberste Impfexperten haben sich entschieden: Ihre Impfempfehlung schließt gesunde Kinder und Jugendliche noch nicht mit ein. Unmöglich macht das eine Impfung aber nicht.
In einer Umfrage an der Universität Trier gab die Mehrheit der Studierenden an, dass für sie das Studium unter Corona-Vorzeichen schwieriger sei. Foto: Thomas Frey/dpa Studieren unter Corona-Bedingungen fällt schwer
10.06.2021
Ein Studium in der Corona-Krise bringt für Studierende erhebliche Belastungen mit sich. Welche und wie stark - das hat eine Studie in Trier jetzt beleuchtet. Im nächsten Semester könnte es endlich auch wieder Präsenzveranstaltungen geben.
Mit dem Rauchen aufzuhören, fällt Tabak-Abhängigen meist schwer. Medikamente können dabei helfen. Laut Gesundheitsausschuss des Bundestages sollen künftig die Krankenkassen die Kosten dafür tragen. Foto: Andrea Warnecke/dpa Medikamente zum Tabak-Ausstieg sollen Kassenleistung werden
10.06.2021
Im Kampf gegen gesundheitsschädliches Rauchen soll mehr Aufklärung helfen. Manche erwägen fürs Aufhören auch eine Therapie ergänzt mit Arzneimitteln. Finanzielle Hürden dafür sollen jetzt wegfallen.
Bei vielen Fans dreht sich zu Turnieren wie der EM wochenlang alles nur um eines: Fußball. Foto: Christin Klose/dpa-tmn Das Mitfiebern als Fan kann ans Herz gehen
10.06.2021
Aufregung und Emotionen gehören beim Fußballschauen dazu. Für das Herz ist das Schwerstarbeit. Dazu trägt auch der ungesunde Lebensstil vieler Fans während eines Turniers bei. Ist das ein Problem?
Eine Studie zeigt: Bei älteren Menschen ist die Immunantwort nach der Impfung deutlich verzögert und erreicht nicht das Niveau von jungen Impflingen. Foto: Ronny Hartmann/dpa-Zentralbild/Pool/dpa Alte Menschen reagieren schwächer auf Corona-Impfstoff
10.06.2021
Die meisten Menschen sind durch eine Corona-Impfung ausreichend vor Covid-19 geschützt - zumindest vor einem schweren Krankheitsverlauf. Doch bei Älteren kann es Ausnahmen geben. Warum das so ist, haben Forscher genauer untersucht.
Auch Roboter, wie Pepper, kommen zunehmend im Pflegebereich und Krankenhäusern zum Einsatz. Pepper begrüßt außerdem gern seine Besucher der neuen Ausstellungseinheit. Foto: Andreas Wahlbrink/Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin/obs Schau gibt Einblicke in die Arbeitswelt «Pflegen und Heilen»
09.06.2021
Corona rückte sie als systemrelevant in den Fokus: Für Berufe im Gesundheitswesen braucht es Wissen, Können und Belastbarkeit. Das gilt für Ärzte, Pfleger und Sanitäter gleichermaßen. Die Dasa in Dortmund widmet ihnen eine neue Ausstellung.
Sonnenfinsternis-Brillen haben spezielle Filterfolien, die die Augen schützen. Foto: Ralf Hirschberger/dpa-Zentralbild/dpa-tmn Gut geschützt: So erleben Sie sicher die Sonnenfinsternis
09.06.2021
Es ist ein seltenes Schauspiel, wenn sich der Mond für uns sichtbar vor die Sonne schiebt. Das ist faszierend zu beobachten - allerdings lieber nicht mit einer normalen Sonnenbrille auf der Nase.
Schutzmasken reduzieren nachweislich das Ansteckungsrisiko - Furchtlosigkeit nicht. Foto: Frank Rumpenhorst/dpa/dpa-tmn Psyche: Furchtlosigkeit schützt nicht vor Viren
09.06.2021
Stress wirkt sich auf unsere Körperabwehr aus. Doch heißt das im Umkehrschluss, dass man vor Krankheitserregern geschützt ist, wenn man keine Angst vor ihnen hat? Eine Expertin kennt die Antwort.
Mit der Version 2.3.2 kann die Corona-Warn-App auch einen digitalen Impfnachweis erfassen. Foto: Oliver Berg/dpa Corona-Warn-App zeigt auch digitalen Impfnachweis an
09.06.2021
Dass man gegen Corona geimpft wurde, belegt künftig nicht nur der gelbe Impfpass. Mit einer neuen Funktion der Corona-Warn-App lässt sich der Nachweis nun auch digital erfassen.
1/100