Jan-Niklas Antons

Schloss Dagstuhl Leibniz-Zentrum für Informatik GmbH

~ km Oktavie-Allee , 66687 Wadern-Dagstuhl
Auf einen Blick: Schloss Dagstuhl Leibniz-Zentrum für Informatik GmbH finden Sie vor Ort unter der folgenden Adresse: Wadern, Oktavie-Allee . Im Verzeichnis von ALLESPROFIS ist Schloss Dagstuhl Leibniz-Zentrum für Informatik GmbH eingetragen unter der Branchenbezeichnung: Fortbildungseinrichtungen / persönliche Weiterbildung.
Kontaktieren Sie diesen ALLESPROFIS-Eintrag per Telefon unter 06871905127. Weitere Informationen finden Sie auch im Internet unter: http://www.dagstuhl.de.

LEISTUNGSSPEKTRUM

BRANCHENSTICHWÖRTER

TEILEN

Sind Sie Eigentümer dieses Unternehmens?
Hier können Sie Ihren Eintrag aktualisieren oder eine Löschung veranlassen.
Premium-Eintrag bestellen
Weitere Anbieter (1)
Passende Berichte (1438) Alle anzeigen
Regelmäßig kommen Käfersammler beim Käferstammtisch in der Staatssammlung München zusammen, um Insekten zu bestimmen und sich auszutauschen. Nachwuchs ist jedoch kaum in Sicht. Foto: Tobias Hase Insektenkundler vom Aussterben bedroht Dass viele Insekten vom Aussterben bedroht sind, hat sich mittlerweile rumgesprochen. Doch auch Experten, die sich mit den Tieren auskennen, werden rar. Das hat verschiedene Gründe - die unter anderem Thema sind beim Käfer-Stammtisch in München.
Sie gelten als Fächer mit den besten Berufsaussichten: MINT-Studiengänge. Foto: Karolin Krämer Für das Studium eines MINT-Faches muss man nicht genial sein Sie gelten als Studienfächer mit besten Berufschancen und der Option auf ein sehr gutes Einkommen: MINT-Studiengänge. Doch was müssen Interessierte mitbringen?
Die Otto-von-Guericke-Universität bietet einen neuen Bachelor im Fach Elektromobilität an. Bewerbungen für den zulassungsfreien Studiengang sind bis zum 15. September möglich. Foto: Klaus-Dietmar Gabbert Neue Studienfächer: Technik und Soziales Die deutschen Hochschulen bieten ein breites Spektrum an neuen Studiengängen. Zukunftsorientierte Inhalte wie Robotik oder Elektromobilität rücken in den Fokus. Doch auch klassische Fächer wie Geschichte und Romanistik werden gestärkt.
Prof. Dominik Leiss lehrt an der Leuphana Universität in Lüneburg Mathematikdidaktik. Foto: Leuphana.de/Brinkhoff-Mögenburg So gelingt der Einstieg ins MINT-Studium Viel Lernstoff in kurzer Zeit: Der Einstieg in ein Studienfach in den Fächern Mathe, Informatik, Naturwissenschaften und Technik gilt als besonders hart. Viele schaffen ihn nicht und brechen vor dem Abschluss ab. Worauf sollten Anfänger achten?