Robert-Schuman-Gymnasium

~ km Prälat-Subtil-Ring 2, 66740 Saarlouis
Das Robert-Schuman-Gymnasium ist ein allgemein bildendes Gymnasium mit einem Sprachenzweig, einem bilingualen deutsch-französischen Zug, der zusätzliche Qualifikationsmöglichkeiten schafft sowie einem Musikzweig zur Förderung musischer Stärken. Die Schule bietet unterschiedliche Arbeitsgemeinschaften sowie eine Freiwillige Ganztagsschule an.

LEISTUNGSSPEKTRUM

BRANCHENSTICHWÖRTER

TEILEN

Sind Sie Eigentümer dieses Unternehmens?
Hier können Sie Ihren Eintrag aktualisieren oder eine Löschung veranlassen.
Premium-Eintrag bestellen
Weitere Anbieter (16) Alle anzeigen
Grundschule Lisdorf ~ km Professor-Ecker-Str. 13, 66740 Saarlouis-Lisdorf
Passende Berichte (2128) Alle anzeigen
Sind lehrer teamfähig? Dazu wurde gibt es jetzt eine aktuelle Studie. Foto: Marijan Murat «Großes gelingt besser im Team» - Bild des Lehrers im Wandel Unterricht soll Spaß machen - den Schülern natürlich, aber auch dem Lehrer. Wer sich nicht als Einzelkämpfer im Klassenzimmer versteht, wer gern im Team arbeitet, der ist auf dem richtigen Weg. Eine neue Studie zeigt aber auch: Die Gegenwart ist oft noch grau.
Dominik Veil ist «Bufdi» auf der Jugendfarm Pfingstweide in Ludwigshafen (Rheinland-Pfalz) und kümmert sich dort auch um die Schafen. Foto: Simon Ribitzky Größere Motivation: Fünf Jahre Bundesfreiwilligendienst Das Ende des Wehrdienstes bedeutete auch das Aus für den Zivildienst. Vor fünf Jahren ist deshalb der Bundesfreiwilligendienst entstanden. Eine Erfolgsgeschichte?
Markus Gutfleisch arbeitet seit 2002 als Sozialarbeiter für einen Caritasverband in Nordrhein-Westfalen. Foto: Markus Gutfleisch Was Angestellte der Kirche wissen müssen Kann ich als Konfessionsloser für die christlichen Kirchen arbeiten? Und wie ist es mit der Mitbestimmung? Rund 1,3 Millionen Menschen sind für einen kirchlichen Arbeitgeber tätig. Für sie gilt zum Teil ein gesondertes Arbeitsrecht.
Um sich später für einen Beruf zu entscheiden, hilft Abiturienten häufig die Praxis. Die bekommen sie bei einem Bundesfreiwilligendienst - etwa in einem ökologischen Bereich. Foto: Ann Bertram/BMFSFJ/dpa-tmn Drei Optionen für ein Orientierungsjahr Kaum ist das Abitur bestanden, stellt sich die Frage: Was nun? Gleich eine Ausbildung oder ein Studium beginnen - darauf haben viele keine Lust. Welche Möglichkeiten gibt es für ein Orientierungsjahr?