Neue Studiengänge an Universitäten und Hochschulen

28.02.2019
Studieninteressierte haben in diesem Jahr eine Reihe neuer Studiengänge zur Auswahl. Neue Bachelor- und Masterstudiengänge gibt es in den Bereichen Informatik und Unternehmertum, Steuerpolitik, im Sozialbereich und in der Rechtswissenschaft.
Einen neuen Studiengang im Sozialbereich gibt es ab kommendem Wintersemester an der Katholischen Hochschule Nordrhein-Westfalen. Foto: Uwe Anspach
Einen neuen Studiengang im Sozialbereich gibt es ab kommendem Wintersemester an der Katholischen Hochschule Nordrhein-Westfalen. Foto: Uwe Anspach

Neuer Bachelor verbindet Informatik und Unternehmertum

Köln (dpa/tmn) - An der Technischen Hochschule Köln gibt es ab dem Wintersemester den neuen Studiengang « Code & Context». In sechs Semestern lernen Studierende dort nicht nur die Grundlagen der Softwareentwicklung, sondern beschäftigen sich auch mit der Gründung eigener Unternehmen und den sozialen Auswirkungen der Digitalisierung.

Bewerbungen sind ab sofort und noch bis zum 31. Mai möglich. Interessenten müssen für die Teilnahme am Auswahlverfahren in vier Wochen ein eigenes Konzept für digitale Produkte erstellen und das Ergebnis in einem Video dokumentieren.

Master Taxation in Ingolstadt

Wie beeinflussen Steuern Firmenentscheidungen? Und wie lässt sich Steuerpolitik gestalten? Das erfahren Studierende im Master Taxation, der zum Wintersemester 2019 an der Katholischen Hochschule Eichstätt-Ingolstadt startet. In vier Semestern werden Studierenden dort zum Beispiel Kenntnisse zu den einzelnen Steuerarten, zum Steuerrecht sowie zu verschiedenen Forschungsmethoden vermittelt. Der Studiengang will unter anderem auf Tätigkeiten in Steuerberatungen oder Steuerabteilungen von Unternehmen sowie auf die Arbeit in Ministerien, der Finanzverwaltung oder internationalen Organisationen vorbereiten.

Master für angehende Manager im Sozialbereich

Ein neuer Master an der Katholischen Hochschule Nordrhein-Westfalen bereitet Fachkräfte auf das Management von Kitas und Pflegeeinrichtungen vor. Ab dem Wintersemester 2019/2020 bietet die Hochschule an ihrem Kölner Standort den Studiengang « Innovationsmanagement in der Sozialen Arbeit» an. Studierende können sich entweder auf Kinder-, Jugend- und Familienhilfe spezialisieren oder den Schwerpunkt Klinische Sozialarbeit wählen. Das Studium dauert vier Semester. Bewerbungen sind bis zum 15. Mai möglich.

Rechtswissenschaft für die öffentliche Verwaltung

Die Universität der Bundeswehr in Hamburg bietet ab Oktober den Bachelor-Studiengang « Rechtswissenschaft für die öffentliche Verwaltung» an. Das Studium mit dem akademischen Abschluss «Bachelor of Laws» bereitet auf eine Karriere in der Bundeswehrverwaltung vor. Die Studierenden erhalten während der Ausbildung eine monatliche Vergütung in Höhe von 1250 Euro brutto. Bewerbungen sind bis zum 28. Februar möglich.

Informationen zum Studiengang der TH Köln

Information zum Studiengang der KU Eichstätt-Ingolstadt

Informationen zum Studiengang der KatHO NRW

Informationen zum Studiengang der Univestität der Bundeswehr Hamburg


Verfasser: dpa-infocom GmbH

KEYWORDS

TEILEN


Das könnte Sie auch interessieren
Wer sich rasch entscheidet, kann noch in diesem Jahr ein Studium beginnen und sich schon bald in einem Hörsaal wie diesem wiederfinden. Foto: Oliver Berg/dpa Neue Studienmöglichkeiten: Von Cyber-Sicherheit bis Design Jetzt aber schnell! Einige Hochschulen bieten brandneue Studienprogramme für das kommende Semester an. Doch die Bewerbungsfristen für viele Studiengänge enden bereits in ein paar Tagen.
Neue Masterstudiengänge bieten in diesem Jahr etwa die Universitäten in Bonn, Bochum und Augsburg. Foto: Alaa Badarneh Neue Studienangebote an Universitäten und Fernhochschulen Zum kommenden Sommer- und Wintersemester bieten die Universitäten und Fachhochschulen in Deutschland einige neue Studiengänge an. Studieninteressierte haben die Möglichkeit, sich noch auf freie Plätze zu bewerben.
Die Hochschule Wismar bietet ab dem Sommersemester 2017 einen Onlinestudiengang im Bereich Hafenlogistk an. Foto: Daniel Bockwoldt Neuer Master- und Bachelorstudiengänge Diverse Hochschulen bieten neue Studiengänge an, darunter auch berufsbegleitende und Onlinekurse. Die Hochschule Wismar etwa konzentriert sich auf die Schifffahrt, die Kölner International School of Management hat Unternehmensgründung und Familienunternehmen im Fokus.
Auch in diesem Jahr gibt es neue Studiengänge. Darunter ein Diplomstudiengang in Mathematik an der Universität Chemnitz. Foto: Peter Kneffel/dpa Neue Studiengänge an deutschen Hochschulen Die Universität Chemnitz, die Hochschule für Technik und Wirtschaft in Dresden und die Technische Hochschule Köln bieten zu kommendem Sommer- und Wintersemester neue Studiengänge. In Chemnitz wird es künftig wieder einen Diplomstudiengang in Mathematik geben.