Nachhilfe

~ km Mirecourtstraße 17, 53225 Bonn
Auf einen Blick: Nachhilfe finden Sie vor Ort unter der folgenden Adresse: Bonn, Mirecourtstraße 17. Im Verzeichnis von ALLESPROFIS ist Nachhilfe eingetragen unter der Branchenbezeichnung: Nachhilfe.
Weitere Informationen finden Sie auch im Internet unter: https://www.nachhilfe-team.net.

LEISTUNGSSPEKTRUM

BRANCHENSTICHWÖRTER

TEILEN

Sind Sie Eigentümer dieses Unternehmens?
Hier können Sie Ihren Eintrag aktualisieren oder eine Löschung veranlassen.
Premium-Eintrag bestellen
Passende Berichte (1988) Alle anzeigen
Auch mit einem durchschnittlichen Hauptschulabschluss können Jugendliche eine Ausbildung im Handwerk finden. Foto: Ina Fassbender/dpa-tmn Mit Hauptschulabschluss in die Ausbildung Nach der Schule gleich die nächste Herausforderung: Einen Ausbildungsplatz finden. Viele Bewerber haben mindestens einen mittleren Abschluss. Verschlechtert das die Chancen für Hauptschulabsolventen?
Wenn es im Ausbildungsbetrieb Schwierigkeiten gibt, können Azubis sich zum Beispiel an die Beraterinnen und Berater der Handwerks- oder Industrie- und Handelskammern wenden. Foto: Zacharie Scheurer/dpa-tmn Wo Azubis Unterstützung finden Egal, ob es fachlich hakt oder Differenzen im Betrieb gibt: Brauchen Azubis während der Ausbildung Unterstützung, gibt es viele Anlaufstellen. Ein Überblick.
Weiterbildung nach Wunsch: Wer digital lernt, kann die Zeit frei einteilen - muss aber auch selbstständig und strukturiert arbeiten können. Foto: Christin Klose/dpa-tmn Webinar statt Seminar: Wann lohnt sich E-Learning? Für eine Weiterbildung müssen Mitarbeiter schon längst nicht mehr die Schulbank drücken. Wer mit digitalen Hilfsmitteln lernt, kann seine Zeit frei einteilen. Das sogenannte E-Learning ist allerdings nicht immer sinnvoll.
Ganz vorne: Der Friseur ist einer der beliebtesten Ausbildungsberufe von Hauptschul-Absolventen. Viele Branchen und Betriebe bevorzugen jedoch Realschüler oder sogar Abiturienten. Foto: Markus Scholz/dpa Der steinige Weg vom Hauptschüler zum Azubi Gastronomen, Baubetriebe, Handwerker - viele Unternehmen suchen händeringend Nachwuchs. Und trotzdem gibt es jedes Jahr tausende Jugendliche, die einfach keinen Ausbildungsplatz finden. Woran liegt das? Und was können Betroffene tun, um doch noch unterzukommen?