Marketing Kofferprofi

Horst Conde GmbH

~ km Zeppelinstr. 25, 66740 Saarlouis
Bereits seit über 70 Jahren betreibt die Horst Condé GmbH, zu der Kofferprofi.de gehört, ein Lederwarengeschäft. Im Jahr 2001 wurde dann der Onlineshop Kofferprofi.de gegründet. Das umfangreiche Sortiment umfasst knapp 90 Hersteller und 106.000 Produkte, aus denen der Kunde wählen kann. Durch die riesige Auswahl an Produkten und Marken ist wirklich für jeden etwas dabei: Hier werden der Globetrotter und der Businessreisende fündig genauso wie die Frau von Welt, der Freizeitsportler und die Eltern, die Schulranzen und passendes Zubehör für ihren Nachwuchs suchen.

LEISTUNGSSPEKTRUM

BRANCHENSTICHWÖRTER

TEILEN

Sind Sie Eigentümer dieses Unternehmens?
Hier können Sie Ihren Eintrag aktualisieren oder eine Löschung veranlassen.
Premium-Eintrag bestellen
Passende Berichte (2176) Alle anzeigen
Telearzt Thomas Aßmann sitzt in Lindlar (Nordrhein-Westfalen) an seinem Computer und betrachtet die EKG-Werte einer Patientin. Foto: Oliver Berg Telearzt - Der Doktor in der Tasche Auf dem Land fehlen Ärzte - die Medizin braucht dringend neue Lösungen. Ein Landarzt hat sich etwas einfallen lassen, damit ihm lange Anfahrtswege nicht die Zeit mit seinen Patienten rauben. Ist der Telearzt ein Modell für die Zukunft?
Studenten der Eberhard Karls Universität Tübingen protestieren gegen das Projekt «Cyber Valley», das die Region zu einem Forschungszentrum für künstliche Intelligenz machen soll. Foto: Sebastian Gollnow Studenten meutern gegen Projekt «Cyber Valley» Baden-Württemberg will Tübingen zum Nabel der weltweiten Forschung zu künstlicher Intelligenz machen - gemeinsam mit großen Konzernen. Einige haben etwas dagegen. Und besetzen deswegen seit Wochen einen Hörsaal in Tübingen.
Klausuren kann man wiederholen, Partys aber nicht - nach diesem Motto studiert und lebt die Partykanone. In der Vorlesung ist dieser Studententyp allerdings eine echte Schlaftablette. Foto: Jens Kalaene Von Karrieremachern und Partylöwen: Eine Studenten-Typologie Alles Individualisten im Hörsaal? Von wegen! Die meisten Charaktere tauchen jedes Jahr wieder auf. Dabei hat jeder Typ so seine Vorzüge - und auch seine anstrengenden Seiten.
Über das Programm Weltwärts arbeiten junge Leute aus Sachsen-Anhalt zeitweise im Ausland. Robert beispielsweise arbeitet als Englischlehrer in Laos. Foto: Annette Schneider-Solis/dpa-Zentralbild/ Englisch unterrichten zwischen Tempeln und Elefanten Seit zehn Jahren arbeiten junge Leute aus Sachsen-Anhalt über das Programm Weltwärts zeitweise im Ausland. Als Freiwillige können sie in verschiedenen Ländern und Bereichen tätig sein. Robert aus Magdeburg besispielsweise arbeitet als Englischlehrer in Laos.