Piedi Mano

Gymnasium Wendalinum

~ km Schorlemerstr. 26, 66606 St Wendel
Die MINT-freundliche Schule Gymnasium Wendalinum verfügt u.a. über einen Euro- und Latein-Zweig und bietet eine Freiwillige Ganztagsschule sowie eine Hochbegabtenförderung an.

LEISTUNGSSPEKTRUM

BRANCHENSTICHWÖRTER

TEILEN

Sind Sie Eigentümer dieses Unternehmens?
Hier können Sie Ihren Eintrag aktualisieren oder eine Löschung veranlassen.
Premium-Eintrag bestellen
Weitere Anbieter (16) Alle anzeigen
Passende Berichte (2028) Alle anzeigen
Bei vielen Stipendien steht die finanzielle Förderung im Vordergrund. Foto: Andrea Warnecke Auch ohne Einserschnitt zum Stipendium Herausragende Noten, besonderen Einsatz und soziales Engagement müssen Stipendiaten mitbringen: so weit die gängigen Vorurteile. Doch es gibt eine Vielzahl an Kriterien, die bei der Vergabe eines Stipendiums zählen. Längst nicht jeder muss ein Überflieger sein.
Die Dr. Farassat-Stiftung ist das einzige Institut in Deutschland, das sich um erwachsene Hochgebabte kümmert, die gescheitert sind. Hochbegabte arbeiten sechs Wochen an einem Projekt. Foto: Karl-Josef Hildenbrand Hochbegabt und arbeitslos: Stiftung betreut «Underachiever» Die Politik diskutiert in letzter Zeit häufig, wie sie Hochbegabte besser fördern kann. Bei Würzburg kümmert sich eine Stiftung um Hochbegabte, die gescheitert sind. Denn auch das kann passieren.
Die Zahl der Berufstätigen mit mehreren Jobs hat sich seit 2003 mehr als verdoppelt. Foto: Oliver Berg/dpa/dpa Nebenjob: So wird aus mehr Arbeit auch mehr Geld Das Einkommen reicht nicht, der Hauptjob ist zu langweilig: Immer mehr Arbeitnehmer suchen sich eine zweite Beschäftigung - aus ganz verschiedenen Gründen. Damit es mit dem Zweitjob klappt, müssen sie allerdings nicht nur eine passende Stelle finden.
Nicht nur Grund zur Freude: Hochbegabung kann im Job auch Bürde statt Gabe sein. Foto: Westend61/Artmedia Der Schlaumeier: Hochbegabung ist im Job nicht nur Vorteil Wer einen Intelligenzquotient von 130 und mehr hat, gilt als hochbegabt. Im Job eigentlich eine tolle Sache. Schnelldenker sind oft leistungsstark. Doch Hochbegabte kämpfen mit Vorurteilen, wie eine neue Studie zeigt. Viele halten sie für sozial inkompetent.