Deutsche Heilpraktikerschule Trier/Wittlich

Deutsche Heilpraktikerschule Wittlich

~ km Bergweilerweg 29, 54516 Wittlich

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag: 09:00 - 18:00
Dienstag: 09:00 - 18:00
Mittwoch: 09:00 - 18:00
Donnerstag: 09:00 - 18:00
Freitag: 09:00 - 15:00
Samstag: Geschlossen
Sonntag: Geschlossen
Auf einen Blick: Deutsche Heilpraktikerschule Wittlich finden Sie vor Ort unter der folgenden Adresse: Wittlich, Bergweilerweg 29. Im Verzeichnis von ALLESPROFIS ist Deutsche Heilpraktikerschule Wittlich eingetragen unter der Branchenbezeichnung: Fortbildungseinrichtungen / persönliche Weiterbildung, Alternative Medizin, Heilpraktiker, Homöopathen.
Kontaktieren Sie diesen ALLESPROFIS-Eintrag per Telefon unter 065716939380. Weitere Informationen finden Sie auch im Internet unter: http://www.heilpraktikerschule-wittlich.de.

BRANCHENSTICHWÖRTER

TEILEN

Sind Sie Eigentümer dieses Unternehmens?
Hier können Sie Ihren Eintrag aktualisieren oder eine Löschung veranlassen.
Premium-Eintrag bestellen
Weitere Anbieter (4)
Passende Berichte (2938) Alle anzeigen
Wenig Wartezeit - Patienten brauchen für die Terminvermittlung aber einen Code. Foto: Jens Büttner/zb/dpa Knappe Arzttermine gibt es nur mit Code Ein Termin beim Hautarzt? Gerne doch - in einem halben Jahr. Damit das nicht passiert, gibt es den Terminservice der Kassenärztlichen Vereinigungen. Wer ihn nutzen will, braucht aber zwölf Ziffern.
Neben dem Beruf der Kinderkrankenpfleger/in gibt es nun auch Pflegefachkräfte mit pädiatrischer Vertiefung. Kritiker sehen große Qualitätsunterschiede. Foto: Ole Spata/dpa Ist der Beruf der Kinderkrankenschwester ein Auslaufmodell? Die Kinderärzte in Deutschland diagnostizieren den «schleichenden Tod der Kinderkrankenschwester». Die Schuld sehen sie beim neuen Pflegeberufegesetz, das dem beliebigen Einsatz von Pflegepersonal Tür und Tor öffne.
Die Viren feiern mit: Im Karneval können sich Krankheitserreger schnell verbreiten. Foto: Federico Gambarini/dpa/dpa-tmn Jecken sollten auf ihr Immunsystem achten Rosenmontag war die Stimmung noch gut, Aschermittwoch folgt das böse Erwachen - vor allem, wenn man dann krank im Bett liegt. Wer das verhindern will, sollte ein paar einfache Tipps beachten.
Nikolaus Johannes Knoepffler ist Leiter des Lehrstuhls für angewandte Ethik/Ethikzentrum an der Friedrich-Schiller-Universität Jena. Foto: Anne Günther/FSU Jena/dpa Sorge um Freiheit der Wissenschaft Die Freiheit von Wissenschaft, Forschung und Lehre ist im Grundgesetz garantiert. Doch machen in jüngster Zeit Proteste gegen strittige Denker immer wieder Schlagzeilen, von Einschüchterungsversuchen ist die Rede. Ist die Wissenschaftsfreiheit in Gefahr?