Auguste-Viktoria-Gymnasium

~ km Dominikanerstr. 2, 54290 Trier-Innenstadt
Auf einen Blick: Auguste-Viktoria-Gymnasium finden Sie vor Ort unter der folgenden Adresse: Trier, Dominikanerstr. 2. Im Verzeichnis von ALLESPROFIS ist Auguste-Viktoria-Gymnasium eingetragen unter der Branchenbezeichnung: Erziehungseinrichtungen und allgemeinbildende Schulen.
Kontaktieren Sie diesen ALLESPROFIS-Eintrag per Telefon unter 06511461910.

BRANCHENSTICHWÖRTER

TEILEN

Sind Sie Eigentümer dieses Unternehmens?
Hier können Sie Ihren Eintrag aktualisieren oder eine Löschung veranlassen.
Premium-Eintrag bestellen
Weitere Anbieter (79) Alle anzeigen
Passende Berichte (3721) Alle anzeigen
Ran an den Sand! Kinder dürfen und sollen ruhig auch mal im Dreck herumwühlen. Foto: Christin Klose/dpa-tmn Ein bisschen Dreck ist nicht schlecht fürs Kind Kleine Kinder lieben das Herummatschen und probieren gerne mal, ob der Sand auch schmeckt. Alles kein Problem, sagt ein Kinderarzt. Es könnte sogar positiven Einfluss auf die Gesundheit haben.
Durch den Klimawandel beginnt die Zecken-Saison früher. Damit nimmt auch die Zahl der FSME-Fälle weiter zu. Foto: Patrick Seeger/dpa Klimawandel und Corona lassen FSME-Zahlen steigen Mit den steigenden Temperaturen treibt es die Menschen wieder raus in die Natur. Dort wartet allerdings schon die eine oder andere blutsaugende Zecke. Sind die steigenden FSME-Zahlen nur ein Trend? Oder eine Entwicklung?
So wurde früher geforscht: Christian Thieme, Wissenschaftlicher Mitarbeiter, präsentiert Exponate der Sammlung physikalischer Versuchsgeräte der Universität Halle. Foto: Sebastian Willnow/dpa-Zentralbild/dpa Physikalische Sammlung der Uni Halle wieder entdeckt Die Sammlung physikalischer Versuchsgeräte der Universität Halle geht bis 1850 zurück. Die Objekte sind ein Spiegel der Zeit. Der Fundus gibt einzigartige Einblicke in den Entwicklungsstand von Lehre und Forschung.
Millionen Menschen könnten mit relativ einfachen Mitteln vor Hörschäden bewahrt werden. Foto: Thomas Frey/dpa Früherkennung könnte Hörstörungen bei Kindern oft verhindern Gutes Hören ist bei Kindern wichtig für die Entwicklung, bei Älteren auch zur Vorbeugung von Demenz. Ohne bessere ärztliche Versorgung droht bis 2050 Milliarden Menschen ein Hörproblem, sagt die WHO.