2 181 passende Berichte
Wenn die Lauten dominieren, wird die Zusammenarbeit im Team schwierig: Eine klare Rollenverteilung hilft in einem solchen Fall, die Aufgaben in der Gruppe erfolgreich zu meistern. Foto: Christin Klose So klappt die Zusammenarbeit im Team
Heute
Trittbrettfahrer und Cliquenbildung: Teamarbeit ist oft schwieriger, als es in der Theorie scheint. Damit die Gemeinschaftsarbeit Erfolg hat, kommt es vor allem auf die Zusammensetzung der Gruppen an - und auf die Ansagen.
Bei der Arbeit nur herumzusitzen, das wäre nichts für Björn Germerott: Er macht eine Ausbildung zur Fachkraft für Möbel-, Küchen- und Umzugsservice. Foto: Henning Kaiser Wie werde ich Fachkraft für Möbel- und Umzugsservice?
Heute
Fachkräfte für Möbel-, Küchen- und Umzugsservice haben einen äußerst anstrengenden, aber abwechslungsreichen Alltag. Mitunter verrichten sie ihre Arbeit auch im Ausland - und lernen so andere Lebensweisen kennen.
Wenn schon das Wort Prüfung negative Gefühle auslöst, fällt das Anfangen schwer: Wer einen Zeitpunkt, eine Zeitspanne und einen Ort für Uni-Aufgaben festlegt, kann sich aber überlisten. Foto: Markus Hibbeler/dpa-tmn Aufschieberitis lässt sich bekämpfen
Heute
Die Abgabe der Seminararbeit rückt immer näher, und trotzdem sind Netflix, das Handy und sogar der WG-Putz viel interessanter: Prokrastinieren ist eine studentische Paradedisziplin. Doch schon einfache Tricks können helfen, der ewigen Aufschieberei vorzubeugen.
Das RKI rät, Zecken sofort zu entfernen. Um Zeckenstichen vorzubeugen, verzichtet man besser auf Spaziergänge im Unterholz und im hohem Gras. Foto: Patrick Pleul Jetzt auch im Norden erhöhtes FSME-Risiko
15.02.2019
Sie lauern in Wäldern, hohem Gras und Büschen: Zecken sind als Krankheitserreger gefürchtet. In Deutschland gelten jetzt weitere Regionen als FSME-Risikogebiet.
Nach dem Frühstück steigt die Durchblutung der Haut und damit auch das Verletzungsrisiko beim Rasieren. Foto: Christin Klose Morgens auf nüchternen Magen rasieren
15.02.2019
Der Weg zu stoppelfreier Haut ist für Anhänger der Nassrasur oft mit kleinen oder großen Schnitzern verbunden. Ratsam ist es, die Haare vor dem Frühstück zu stutzen. Hier wird erklärt, warum.
Ein Herzschrittmacher gibt dem Herz den Takt vor. Der Hersteller Medtronic muss nun bei einem seiner Modelle die Einstellungen ändern. Foto: Stefan Sauer/Illustration Tausende Patienten von Herzschrittmacher-Rückruf betroffen
15.02.2019
Bei einem Herzschrittmacher des Herstellers Medtronic kann es zu einem Funktionsfehler kommen. Patienten, die das betreffende Gerät tragen, sollten es vom Arzt neu einstellen lassen.
Warzen-Viren sind von Mensch zu Mensch übertragbar - zum Beispiel durch geteilte Handtücher. Foto: Christin Klose Bei Warzenbefall Handtücher nicht teilen
14.02.2019
Warzen gelten als harmlos, aber unangenehm und ansteckend. Besonders an den Fußsohlen können sie schmerzhaft sein. Aber wie kann man verhindern, sich mit ihnen anzustecken?
Dauerbeschäftigung für den Winter: Kleine Kinder sind in der kalten Jahreszeit gerne ständig krank - vor allem, wenn sie in die Kita gehen. Foto: Silvia Marks Kitas als Tauschbörse für Krankheiten
14.02.2019
Das Kind geht in die Kita, die Eltern arbeiten. So weit der Plan. Vor allem im ersten Winter nach dem Kita-Start klappt das aber oft nur teilweise, weil die Kleinen dauerkrank sind. Doch zum Glück ist das nur nervig, aber nicht bedrohlich - im Gegenteil.
Wissenschaftler in China haben ein System entwickelt, das mittels Künstlicher Intelligenz (KI) Diagnosen bei Krankheiten von Kindern und Jugendlichen stellt. Foto: epa Zhou Chao/FEATURECHINA Künstliche Intelligenz für Diagnosen in der Kindermedizin
13.02.2019
Systeme mit Künstlicher Intelligenz könnten künftig Kinderärzte unterstützen und auch bei Erwachsenen seltene Erbkrankheiten erkennen. Allerdings müssen dazu genügend Daten zur Verfügung stehen.
Eine Mittagspause solltet etwas Kontrast zur Arbeit bieten. Wer etwa die ganze Zeit am Schreibtisch sitzt, gönnt sich am besten zwischendurch etwas Bewegung gönnen. Foto: Christin Klose/dpa-tmn Gute Mittagspausen sind anders als der Rest des Tages
13.02.2019
Es ist wichtig, regelmäßig Kraft zu schöpfen. Gerade Menschen mit einer hohen Alltagsbelastung sollten ihre Aufgaben einmal am Tag richtig unterbrechen. Am besten geht das mit einer effektiven Mittagspause.
1/100