4 696 passende Berichte
Die Impfdosen des Unternehmen Bavarian Nordic sollen den 27 EU-Staaten sowie Norwegen und Island zur Verfügung stehen. Foto: Sven Hoppe/dpa EU liefert Affenpocken-Impfstoff aus
Heute
Die Auslieferung des Impfstoffs Imvanex an EU-Mitgliedsstaaten hat begonnen. Länder mit starken Ausbrüchen werden zuerst beliefert - im Juli und August folgen weitere EU-Länder.
Cannbis gegen Alkoholsucht? Ein Gericht urteilte, dass einem klagenden Suchtkranken diese Therapie nicht zusteht. Foto: Sebastian Kahnert/dpa-Zentralbild/dpa-tmn Gericht urteilt: Keine Cannabis-Therapie für Alkoholkranke
Heute
Cannabis gegen die Alkoholsucht, das forderte ein 70-Jähriger von seiner Krankenkasse. Die versagte ihm die Kostenübernahme. Aus einem ganz bestimmten Grund.
Umweltverschmutzung und andere äußere Einflüsse sind für viele Menschen in Europa ein Krebsrisiko. Foto: Philippe Desmazes/AFP/dpa Äußere Faktoren für viele Krebsfälle verantwortlich
Heute
Welchen Einfluss haben Schadstoffe in der Umgebung auf Krebserkrankungen? Das hat die EU-Umweltagentur genauer untersucht und kommt zu einer klaren Botschaft.
In einer Mixed-Reality-Situation sollen Medizin-Studenten in Zukunft Hologramme als Ersatz für echte Patienten behandeln. Foto: Gigxr/Cuh/PA Media/dpa Britische Medizin-Studenten lernen an Hologramm-Patienten
Heute
In einem Krankenhaus in Cambridge lernen angehende Mediziner Behandlungen jetzt an Hologramm-Patienten. Laut den Projektpartnern ist das Trainingssystem weltweit das erste dieser Art.
Weil Bademeister fehlen, können viele Freibäder nicht öffnen. Foto: Philipp Schulze/dpa Dringend Schwimmmeister gesucht
Heute
Vielerorts werden händeringend Bademeister gesucht, einige Freibäder können wegen Personalmangels nicht öffnen. Schlimm ist das für viele Nichtschwimmer. Die neue DLRG-Präsidentin Vogt fordert einen Runden Tisch mit Bund, Ländern und Kommunen.
Wer viel mobil arbeitet, braucht in der Regel auch ein Diensthandy. Foto: Tobias Hase/dpa-tmn Was Beschäftigte zum Firmenhandy wissen müssen
Heute
Aus der Arbeitswelt sind Firmenhandys längst nicht mehr wegzudenken. Aber hat tatsächlich jeder Beschäftigte einen Anspruch darauf? Und was darf ich eigentlich und was nicht? Juristen klären auf.
So sehr der Pool-Flamingo mit seinem Aussehen überzeugt: Riecht er unangenehm, stecken womöglich schädliche Substanzen drin. Foto: Sebastian Gollnow/dpa/dpa-tmn «Stinkendes» Schwimm-Zubehör besser nicht kaufen
27.06.2022
Immer der Nase nach: Beim Kauf von aufblasbaren Planschbecken oder Badetieren ist das eine kluge Strategie. Denn einige Schadstoffe machen sich schon am Geruch bemerkbar.
In Bremerhaven arbeiten sieben Studierende als Bildungsbuddys und unterstützen Schüler beim Lernen. Dafür dürfen sie in einem Studentenheim mietfrei wohnen. Foto: picture alliance / dpa Umsonst Wohnen für Bildung: Studierende helfen Schülern
27.06.2022
Sieben Studierende in Bremerhaven brauchen ihre Bude nicht zu bezahlen. Als Entgelt für ihren WG-Platz leisten die Bildungsbuddys eine wichtige soziale Aufgabe.
Damit die Haut beim Duschen nicht zu stark austrocknet, sollte man rückfettende Duschgels verwenden. Auf den Verpackungen ist meist der Hinweis «für empfindliche Haut» zu finden. Foto: Christin Klose/dpa-tmn Energiesparen: Muss die tägliche Dusche sein?
25.06.2022
Einige brauchen sie morgens zum Wachwerden, andere abends zum Runterkommen: die Dusche. Doch für Haut und Umwelt muss die tägliche Brause gar nicht sein.
Corona-Bürgertests sollen künftig drei Euro kosten. Das teilte Gesundheitsminister Karl Lauterbach mit. Foto: Tom Weller/dpa Corona-Bürgertests sollen künftig drei Euro kosten
24.06.2022
Für Millionen Menschen sind Schnelltests ein einfaches Mittel für etwas mehr Sicherheit in Corona-Zeiten: Sie sind ja um die Ecke umsonst zu haben. Der Bund schränkt den milliardenteuren Service jetzt ein.
1/100