Arnold-Janssen-Gymnasium

~ km Missionshausstr. 50, 66606 St. Wendel
Auf einen Blick: Arnold-Janssen-Gymnasium finden Sie vor Ort unter der folgenden Adresse: St. Wendel, Missionshausstr. 50. Im Verzeichnis von ALLESPROFIS ist Arnold-Janssen-Gymnasium eingetragen unter der Branchenbezeichnung: Erziehungseinrichtungen und allgemeinbildende Schulen.
Kontaktieren Sie diesen ALLESPROFIS-Eintrag per Telefon unter 06851805300. Weitere Informationen finden Sie auch im Internet unter: http://www.ajg-wnd.de.

BRANCHENSTICHWÖRTER

TEILEN

Sind Sie Eigentümer dieses Unternehmens?
Hier können Sie Ihren Eintrag aktualisieren oder eine Löschung veranlassen.
Premium-Eintrag bestellen
Weitere Anbieter (16) Alle anzeigen
Passende Berichte (2647) Alle anzeigen
Zahnspangen in Regenbogenfarben werden an der Charité, Campus Benjamin Franklin für Zahn- Mund- und Kieferheilkunde, gezeigt. Stephanie Pilick/dpa Foto: Stephanie Pilick Zahnspangen schaffen ein schönes Lächeln - und was noch? In Deutschland lassen viele Eltern die Zähne ihrer Kinder richten - häufig selbst dann, wenn die Kasse die Kosten nicht übernimmt. Dabei geht es vor allem ums Aussehen. Wenig Erkenntnisse gibt es über den langfristigen medizinischen Nutzen.
Das Fettabsaugen wird bei schwer erkrankten Frauen ab 2020 zu einer Kassenleistung. Das hat der Gemeinsame Bundesausschuss (B-BA) entschieden. Foto: Robert Schlesinger/dpa-Zentralbild/dpa Kassen zahlen besonders kranken Frauen künftig Fettabsaugen Fettabsaugen gilt bei den meisten Menschen als bloßer Luxuseingriff. Doch für manche Menschen ist er eine lebensrettende Maßnahme. Ab 2020 kann dafür unter bestimmten Umständen sogar die Gesetzliche Krankenkasse aufkommen.
Rentenalter muss nicht automatisch Ruhestand bedeuten. Wer seinen Job passend zuschneidet, hat oft noch länger Freude am Arbeitsleben. Foto: zerocreatives/Westend61/dpa-tmn Wie Weiterarbeit im Alter Erfüllung bringt Ab einem gewissen Alter sehnen sich manche Berufstätige ihren Ruhestand herbei. Für andere ist es Zeit, noch einmal über berufliche Pläne nachzudenken. Dafür muss man nichts ganz Neues anfangen.
Mit Respekt, aber ohne Angst: Wer wie Sophia Böhner eine Ausbildung zur Holzbildhauerin macht, muss auch den Umgang mit Geräten wie der Motorsäge lernen. Foto: Angelika Warmuth/dpa-tmn Wie werde ich Holzbildhauer/in? Holzbildhauer erlernen ein Handwerk mit langer Tradition. Mit Herrgottschnitzereien hat der Beruf aber nur noch wenig zu tun. Eine Ausbildung für (Lebens-)Künstler.