AMS-Ackermann Media Service Inh. Kurt Ackermann

~ km Am Mühlenweiher 4, 66287 Quierschied
AMS-Ackermann Media Service ist ein Fachhandel für Videografie und Videobearbeitung. Das Unternehmen befasst sich mit der digitalen Videografie für Projekte aller Größenordnungen für Privat- und Geschäftskunden und sorgt mit kreativen und flexiblen Lösungen für ein perfektes Ergebnis des individuellen Videos.

LEISTUNGSSPEKTRUM

BRANCHENSTICHWÖRTER

TEILEN

Sind Sie Eigentümer dieses Unternehmens?
Hier können Sie Ihren Eintrag aktualisieren oder eine Löschung veranlassen.
Premium-Eintrag bestellen
Weitere Anbieter (6) Alle anzeigen
Ebersold GmbH ~ km Justus-von-Liebig-Str. 12, 66280 Sulzbach
Passende Berichte (783) Alle anzeigen
Arbeiten auf Bali: Für digitale Nomanden ist das gerade angesagt. Foto: Christoph Sator/dpa Bali wird zum Ziel digitaler Nomaden Bali ist für viele eines der absoluten Urlaubs-Traumziele. Doch neuerdings kommen mehr und mehr Leute zum Arbeiten auf die Insel: digitale Nomaden aus aller Welt.
Marie-Theres Fischert hat sich nach ihrer Ausbildung zur Modeschneiderin selbstständig gemacht. Foto: Klaus-Dietmar Gabbert Wie werde ich..? Bridal Couture Designer Von diesem Kleid träumen manche schon als junges Mädchen. Der Hochzeitsdress muss für viele Bräute absolut perfekt sein. Doch wer macht eigentlich die Gardrobe ganz in Weiß? Bridal Couture Designer ist eine Nische im Modebereich, in die gerade Jungdesigner streben.
Der Bewerbungsschluss für Masterstudiengänge, die im Wintersemester starten, ist der 15. Juli. Foto: Thomas Frey Neue Master-Studiengänge: Psychologie bis Biofabrication Zum Wintersemester starten in Köln, Bayreuth und Hamburg neue Masterstudiengänge. Darunter sind Angebote für angehende Wirtschaftspsychologen, Journalisten und auf Biomaterialien spezialisierte Materialwissenschaftler.
Um etwas hinzuzuverdienen, arbeitet die Veranstaltungskoordinatorin Janika Benecke nach Feierabend hinter dem Tresen. Ihr gefällt der Nebenjob. Foto: Philipp Schulze/dpa Schichtbeginn nach Feierabend: Menschen mit Nebenjob Die Arbeitsmarktzahlen sind gut, die Arbeitslosigkeit ist niedrig. Trotz einer festen Stelle gehen aber immer mehr Menschen nach Feierabend zum Beispiel in den Supermarkt - hinter die Kasse.