1 198 passende Berichte
Mit Mascara lassen sich nicht nur die Wimpern tuschen, sondern auch die Augenbrauen. Foto: Christin Klose/dpa-tmn Diese Kosmetika lassen sich doppelt nutzen
21.11.2019
Kosmetikprodukte lassen sich häufig vielseitig verwenden. Welche ersetzen sogar Duschgel, Kajal und Hautöl?
Die Autorin Charlotte Roche (41) hat ein paar graue Haare an den Schläfen - und mag das auch. Foto: Henning Kaiser/dpa Wenn Frauen zu grauen Haaren stehen
18.11.2019
Graue Haare bei Frauen galten lange als Makel. Inzwischen stehen mehr Frauen öffentlich zu ihrer natürlichen Farbe, auch die neue Begleitung von Keanu Reeves trägt Grau. Bröckelt ein altes Ideal?
Ein Tages-Make-up lässt sich mit etwas mehr Rouge gut für den Abend aufwerten. Foto: Christin Klose/dpa-tmn Make-up-Tipps für die Weihnachtsfeier
18.11.2019
Wenn man acht Stunden gearbeitet hat, sieht man meist auch so aus: Abgespannt, das Make-up ist nicht mehr frisch. Rouge ist dann der Tipp von Visagisten für alle, die direkt vom Job zur Party wollen.
Gesichtswasser mit Zusatz: Mizellen sollen es ermöglichen, Make-up-Reste leichter zu entfernen. Foto: Christin Klose/dpa-tmn Was ist Mizellenwasser?
15.11.2019
Gesichtswasser mit Mizellen haben viel Raum in den entsprechenden Drogerieregalen eingenommen. Aber wer oder was sind eigentlich diese Mizellen?
Wer auffallen mag, greift zum Pullover mit Rollkragen in auffälligen Farben. Roy Robson setzt auf eine Kombination aus strahlendem Gelb und Grau (Mantel ca. 280 Euro, Strickpulli ca. 90 Euro, Hose ca. 130 Euro). Foto: Roy Robson/dpa-tmn Unter dem Sakko trägt Mann jetzt einen Rollkragenpullover
14.11.2019
Sie wärmen den Hals und sehen elegant aus: Rollkragenpullover. Männer können sie wunderbar mit einem Jackett kombinieren - wenn sie das passende Pulli-Modell auswählen. Worauf sie achten sollten.
Hier ein Kombinationsbeispiel von Heine (Cardigan ca. 50 Euro, Bluse ca. 90 Euro, Jeans ca. 60 Euro, Gürtel ca. 40 Euro, Schuhe ca. 90 Euro). Foto: Heine/dpa-tmn Die trendige Strick-Mode protzt mit Größe
11.11.2019
Strick hält mollig-warm und ist gemütlich. In dieser Saison besonders: Die Maschen sind groß, die Schnitte weit.
Bei Frost braucht die Haut eine Extraportion Pflege - Öle oder fettreiche Cremes sind dann eine gute Wahl. Foto: Mascha Brichta/dpa-tmn Haut stellt bei Frost Talgproduktion ein
05.11.2019
Im Winter ist die Haut stark beansprucht, gerade wenn man sich bei Frost im Freien aufhält. Denn ihr Schutzschild funktioniert nicht mehr. Cremes mit einer besonderen Mischung springen ein.
Weniger ist mehr: Für die optimale Pflege reicht es, alle zwei Tage die Haare zu shampoonieren. Foto: Christin Klose/dpa-tmn Haare besser nicht jeden Tag waschen
04.11.2019
Sei es morgens zum Wachwerden, abends nach einem langen Tag oder nach dem Sport: Duschen ist die Lösung. Doch wie gut ist es für die Haare, wenn man sie täglich wäscht?
Vor dem ersten Tragen sollte man neue Kleidungsstücke unbedingt waschen. Denn dabei werden noch Konservierungsstoffe und überschüssige Farbstoffe entfernt. Foto: Christin Klose/dpa-tmn Muss neue Kleidung immer erst gewaschen werden?
01.11.2019
Meist ist es zu verlockend: Das neu gekaufte Kleid oder Hemd möchte man am liebsten sofort anziehen. Warum es also vorher noch waschen?
Ein Model trägt eine Jeans-Jacke im 80er-Jahr-Stil mit dem Namen "Sherpa Trucker Jacket" aus der Kollektion Herbst/Winter 2019 von Levi's. Foto: -/Levi's/dpa Die 80er Jahre tun nicht mehr weh
31.10.2019
Hilfe, diese Jeans und diese Frisuren! Die Bilder vom Mauerfall wirkten, was die Mode angeht, lange Zeit komisch. Heute hat sich das geändert. Die 80er Jahre sind schwer im Trend. Was hat es damit auf sich? Droht ein Comeback der Dauerwelle?
2/100