1 127 passende Berichte
Wenn es heiß ist, sollte man besser weniger Parfüm nutzen. Foto: Christin Klose/dpa-tmn Warum an heißen Sommertagen weniger Parfüm ausreicht
Heute
Wird es heiß, kommt man schnell ins Schwitzen. Gerade deshalb legen viele lieber etwas Parfüm auf. Bei der Menge sollten sie jedoch etwas auspassen. Experten nennen den Grund.
Mit dem Auftragen von Rouge beginnt man am höchsten Punkt des Wangenknochens, unterhalb der Augenmitte. Foto: Christin Klose/dpa-tmn Darum sollte man beim Schminken lächeln
18.07.2019
Egal ob auf den Wangen oder zum Contouring - Rouge ist gefragt. Damit es optimal aufgetragen wird, sollte man beim Schminken ein fröhliches Gesicht machen.
Blüten duften gut und erfreuen das Auge - es sei denn, der Blütenstaub macht Flecken auf der Kleidung. Foto: Jens Schierenbeck So verschwindet Blütenstaub vom weißen Hemd
16.07.2019
Einmal zu intensiv am Blumenstrauß geschnuppert, und schon kleben Flecken aus Blütenstaub auf dem weißen Hemd. Beim Entfernen helfen ungewöhnliche Methoden.
Gerade als Überkleid findet man Spitze nun im Handel. Hier ein Beispiel von Adler (ca. 40 Euro). Foto: Adler/dpa-tmn So sieht der neue Sommerlook aus
15.07.2019
Spitzeneinsätze an einem Kleidungsstück können es aufwerten - oder aber das gesamte Outfit für den Anlass unangemessen wirken lassen. Daher raten Experten, die neueste Mode mit Spitze nur in bestimmten Kombinationen zu nutzen.
In einigen Urlaubsländern sind Henna-Tattoos stark verbreitet. Experten raten jedoch von einer Nachahmung ab. Denn allergische Reaktionen sind nicht ausgeschlossen. Foto: Stephan Jansen Warum Urlauber auf ein Henna-Tattoo besser verzichten
12.07.2019
Ornamente auf der Haut: Manche lassen ihren Körper im Urlaub mit Henna verzieren. Doch Vorsicht - unter Umständen reagiert die Haut darauf anders als erwartet.
Caroline Herrmann-Lauenstein, Mode-Designerin, kombiniert auf einem Tisch in einer Werkstatt ihrer Manufaktur verschiedene Stoffe zu einem Design. Foto: Lino Mirgeler/dpa Alle Trends gibt's jetzt gleichzeitig
11.07.2019
Himbeerkracherl mit hanseatischem Einschlag: Mitten in der oberbayerischen Idylle entstehen beispielsweise Trachtenröcke in allen Farben und mit ausgefallenen Namen.
Senkrechte Streifen strecken die Figur optisch - hier ein Oberteil von Aniston by Baur (ca. 33 Euro). Foto: Baur/dpa-tmn Das Bäuchlein verdecken: Welche Oberteile dabei helfen
11.07.2019
Egal, ob eine Frau schwanger ist oder etwas mehr Hüftgold hat: Wer ein kleines Bäuchlein kaschieren möchte, kann mit der Wahl des Oberteils vieles richtig machen - aber auch einiges falsch.
Wenn Funktionskleidung in der Wäsche ist, eignet sich nicht jedes Waschmittel. Foto: Armin Weigel/dpa Für Funktionskleidung besonderes Waschmittel benutzen
10.07.2019
Funktionskleidung kann mehr als normale Textilien - und sollte beim Waschen entsprechend vorsichtiger behandelt werden. Nicht jedes Waschmittel ist geeignet.
Wer im Meer badet, sollte auch vorher die Haare abduschen. Foto: Carsten Rehder/dpa Vor und nach dem Baden im Meer die Haare abduschen
08.07.2019
Salzwasser kann die Haare angreifen. Nach dem Bad im Meer zu duschen ist ein Muss. Aber auch vorher kann es sinnvoll sein, zumindest die Haare richtig vorzubereiten.
Sicherer Schutz für gesunde Haut: Im Sommer braucht die Haut eine andere Pflege. Foto: Christin Klose/dpa-tmn Im Sommer auf andere Hautcreme umsteigen
05.07.2019
Im Sommer wird nicht nur die Kleidung freizügiger und luftig, sondern auch in puncto Hautpflege wird auf Hitze und Sonne reagiert. Im Winter noch Cremes mit hohem Fettanteil, benötigt man im Sommer eher Feuchtigkeit und UV Schutz.
1/100