1 358 passende Berichte
Nicht jeder Selbstversuch mit der Schere ist ihren Kunden geglückt. Die Friseure hatten seit ihrer Öffnung schon einiges zu richten. Foto: Thomas Frey/dpa Die schlimmsten Haarsünden nach dem Lockdown
05.03.2021
Für Kunden und Friseure ist es eine Erlösung: Seit Montag haben die Salons nach ihrer Corona-Zwangspause wieder geöffnet. Auf den Köpfen gibt es nach zweieinhalb Monaten Wildwuchs und missglückten Selbstversuchen einiges zu richten.
Wie ist das, brauchen Männer Pflegeprodukte speziell für Männerhaut?. Foto: Christin Klose/dpa-tmn Frauencremes sind oft nichts für den Mann
02.03.2021
Wie ist das: Kann man einfach zu irgendeiner Creme im Handel greifen - oder sollten Männer auch wirklich Männer-Produkte kaufen?
Mizellenwasser sollen das Make-up ohne großes Rubbeln und Reiben entfernen können. Foto: Christin Klose/dpa-tmn Öko-Test bewertet Mizellenwasser
25.02.2021
Mizellenwasser sind seit einiger Zeit ein stark umworbenes Produkt aus dem Drogerieregal. Die Zeitschrift «Öko-Test» hat sich nun die Inhaltsstoffe des neuartigen Gesichtswassers angeschaut.
Viele Tagescremes enthalten auch einen kleinen UV-Schutz. Foto: Monique Wüstenhagen/dpa-tmn Günstige Tagescremes schlagen Luxusmarken bei UV-Schutz
24.02.2021
Ein hoher Preis erweckt den Eindruck von besonders guter Qualität - das ist aber nicht immer so. Die Stiftung Warentest hat nun bei Tagescremes mit UV-Schutz zwei Luxusmarken abgewertet.
Kurze Chinohosen lassen sich in diesem Sommer sogar zum Sakko tragen. Dockers hat dieses Beispiel in den angesagten Erdtönen im Programm (ca. 50 Euro). Foto: Dockers/dpa-tmn Broken Suits und die schicken Jogpants
22.02.2021
Klassische Elemente der Männermode verändern sich. Der übliche Anzug ist out, die Grenzen von Business- und Streetwear verschwimmen - das sind die Trends für das Frühjahr und den Sommer 2021.
Strahlend roter Lippenstift liegt - ausgerechnet in einer Zeit, in der wir Schutzmasken über dem Mund tragen - im Trend. Foto: Britta Pedersen/dpa-Zentralbild/dpa-tmn Überraschung, Lippenstift ist im Trend
22.02.2021
Es gibt sie noch: Die Gelegenheiten, für die wir uns über das Alltags-Make-up hinaus besonders schminken. Zwei von drei Trends trotzen gar dem limitierenden Faktor der Saison: Der Mund-Nasen-Maske.
Die Firma Catwalk Junkie lässt einen Pullunder über einem feinen Blumenkleid tragen (Kleid ca. 130 Euro, Pullunder ca. 70 Euro). Foto: Catwalk Junkie/dpa-tmn Mode für Frauen im Frühjahr 2021
22.02.2021
Endlich wieder Frühling. Die Tage werden länger, die Sonne wärmer und die Stimmung kommt aus dem Wintertief. Überall stehen die Zeichen auf Veränderung - und das natürlich auch in der Frauenmode.
Badeschlappen: Viele trendige Marken setzen inzwischen auch darauf, wie bei Emu Australia zu sehen (59 Euro). Foto: Emu Australia /dpa-tmn So sieht die Pandemie-Mode 2021 und danach aus
22.02.2021
Das Coronavirus hat die Welt verändert - auch die Modewelt. Sie sogar nachhaltig. Trendanalyst Carl Tillessen erwartet daher für lange Zeit die Abkehr vom Highheel und vielleicht auch vom Anzug.
Lieber den Profi machen lassen: Weder mit der Haarschneidemaschine noch der Schere sollte jetzt noch selber an den Haaren experimentiert werden. Foto: Kirsten Neumann/dpa-tmn Ab sofort Hände weg von den Haaren
11.02.2021
Wer schon so lange seine Corona-Frisur ausgehalten hat, sollte auf den letzten Metern vor Öffnung der Friseur-Salons nicht mehr selbst Hand anlegen. Das geht meist schief, warnen Profis.
Über Zoom gibt Frisörmeister Ümit Akbulut Tipps zum Konturenschneiden und Zöpfeflechten. Foto: Sina Schuldt/dpa Online-Tipps für die Lockdown-Frisur
05.02.2021
Das Scherenklappern ist im Lockdown verstummt, seit vielen Wochen sind die Friseurläden zu. Stichwort: Körpernahe Dienstleistung. Alles sprießt, wächst, wuchert. Lieber erstmal stylen als selbst schneiden, rät Friseurmeister Ümit Akbulut.
1/100