1 124 passende Berichte
Selbst wenn das Outfit etwas dezenter ist: Für den Arbeitsalltag eignen sich Fußball-Trikots und Co. eher weniger. Doch es gibt Alternativen. Foto: Sophia Kembowski Trikots nein, Farben ja: Fußball-Fans im Arbeitsalltag
29.06.2016
Während der Fußball-EM sind Deutschlandfahnen und Fan-Trikots allgegenwärtig. Doch im Arbeitsalltag kann auch der größte Fan nicht im Spieler-Shirt auflaufen. Allerdings gibt es Alternativen.
Nach dem Entfernen von Nagellack, sollte man die Nägel gut pflegen. Foto: Andrea Warnecke Aceton oder Kristalle: So kommt der Nagellack vom Nagel
28.06.2016
Ist er schon etwas abgeblättert oder passt nicht mehr zum Outfit, dann muss er ab. Doch wie lässt sich Nagellack gut entfernen? Welche Mittel gibt es und was ist dabei zu beachten?
Ultrakurze Hosen und Spaghetti-Träger oder eben allzu freizügige Kleidung sollte man im Büro nicht tragen. Foto: Britta Pedersen Zu sommerlich: Keine Spaghetti-Träger im Büro
27.06.2016
Auch wenn es noch so warm ist: Im Büro sollte man Wert auf ordentliche Kleidung legen. Tops, die viel Haut zeigen, gehen gar nicht.
Wer Sonnenmilch nutzt, muss auf Schminke nicht verzichten. Aber die Reihenfolge ist entscheidend. Foto: Marina Leunig Schick und geschützt: Schminke und Sonnencreme nutzen
24.06.2016
Make-up auflegen will gekonnt sein. Das gilt erst Recht, wenn dazu noch ein Sonnenschutz kommt.
Für den großen Tag muss es ein Hochzeitskleid sein. Foto: Boris Roessler Brautkleider: Ärger mit Schnäppchen aus dem Netz
23.06.2016
Im Internet findet man viele Schnäppchen: Sogar Brautkleider gibt es online schon für knapp 80 Euro. Man sollte da aber vorsichtig sein.
Wer sich die Nägel machen lässt, sollte darauf achten, dass der Nageldesigner wichtige Hygiene-Regeln beachtet. Foto: Monique Wüstenhagen Guten Nageldesigner erkennen: Desinfizieren ist wichtig
22.06.2016
Hübsche Nägel bekommt man nur mit der entsprechenden Pflege. Und die wiederum sehr oft nur beim Fachmann. Wer nach einem Nagelstudio Ausschau hält, sollte vor allem auf ein stimmiges Hygienekonzept achten.
Der Hut ist ein Gag - aber ansonsten lässt sich das Outfit von Sheego mit Anklang zur Seefahrt im Sommer sehr gut tragen (Blazer ca. 70 Euro, Jeans ca. 50 Euro, T-Shirt ca. 10 Euro). Foto: Sheego Klassiker mit Urlaubsfeeling: So stylt man maritime Mode
21.06.2016
Man muss kein Hanseat sein, um den maritimen Sommerlook zu lieben. Denn mit ihm kommen automatisch Urlaubsgefühle auf. Aber wichtig ist: bloß nicht übertreiben! Sonst wirkt das Outfit schnell wie geschaffen für die nächste Mottoparty.
Das Karomuster macht Platz. Streifen sind jetzt angesagt und immer häufiger in neuen Kollektionen zu finden. Foto: Soeren Stache Aus fürs Karohemd: Streifen sind im Kommen
21.06.2016
Streifen lösen das Karomuster ab. Das karierte Hemd wird dann wohl an Bedeutung verlieren. Doch auch für Modebewusste, die keine Muster-Fans sind, gibt es neue Trends.
Justin Bieber setzt den Trend: Blond ist die Haarfarbe des Sommers. Foto: Paul Buck Pistazien-Eis und blonde Haare: Trends im Sommer 2016
20.06.2016
In diesem Sommer essen wir Regentropfen-Kuchen aus Tiffin-Boxen - und das wahlweise nackt mit blondierten Haaren oder im Ostfriesennerz. Darauf ein Pistazien-Eis. Oder doch lieber Madagaskar-Schokolade mit Ziegenmilch? Ein Sommer-ABC.
Pistazie ist das Eis des Sommers 2016. Foto: Alexander Heinl Pistazien-Eis und blonde Haare: Trends im Sommer 2016
20.06.2016
In diesem Sommer essen wir Regentropfen-Kuchen aus Tiffin-Boxen - und das wahlweise nackt mit blondierten Haaren oder im Ostfriesennerz. Darauf ein Pistazien-Eis. Oder doch lieber Madagaskar-Schokolade mit Ziegenmilch? Ein Sommer-ABC.
100/100