Stuppy GmbH

~ km Fabrikstr. 5, 66509 Rieschweiler-Mühlbach

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag: 08:00 - 16:00
Dienstag: 08:00 - 16:00
Mittwoch: 08:00 - 16:00
Donnerstag: 08:00 - 16:00
Freitag: 08:00 - 16:00
Samstag: Geschlossen
Sonntag: Geschlossen
In den 50er Jahren begann Leo Stuppy im elterlichen Anwesen mit der Herstellung von Schuhen. Zuerst Kinderschuhe, danach Damen- und Herrenschuhe, die meist an Privatkunden verkauft wurden. Im Jahre 1964 entstand dann das jetzige Firmengebäude, das auch heute noch als Produktionsstätte dient. Im Jahre 1993 übernahm der Sohn, Axel Stuppy, die Leitung der Firma und hat diese weiter ausgebaut. Heute werden Damen- und Herrenbequemschuhe gefertigt, die mit einem Reflexor- Massagefußbett ausgestattet sind.

LEISTUNGSSPEKTRUM

BRANCHENSTICHWÖRTER

TEILEN

Sind Sie Eigentümer dieses Unternehmens?
Hier können Sie Ihren Eintrag aktualisieren oder eine Löschung veranlassen.
Premium-Eintrag bestellen
Passende Berichte (1000) Alle anzeigen
Die trendige Alternative zur üblichen Sandale sind Sabots. Hier ein Beispiel von Wenz in Naturtönen (ca. 100 Euro). Foto: Wenz/dpa-tmn Der Schuhtrend für Frauen: Mit Stiefeln durch den Sommer Modetrends kommen, gehen und kehren zurück. Aber ein neuer Schuhtrend war so in den vergangenen Jahren noch nicht da: Stiefel im Sommer. Dabei liegt die Idee geradezu nahe.
Netzsöckchen - hier in Kombination zu einem sommerlichen Sneaker mit floralem Design und Satin-Schnürsenkeln von Deichmann - sind der neue Trend (Schuh ca. 23 Euro, Clutch ca. 10 Euro). Foto: Deichmann Turnschuhe und Pantoletten sind Schuhtrends für Frauen Während die Schuhe an den Füßen der Männer nun mutiger werden, feiern die Damen ein Wiedersehen mit so manchem Modell der 80er und 90er. Etwa der Pantolette. Aber nichts geht derzeit ohne den Sneaker: Der Turnschuh bleibt ein Dauerbrenner.
Sneaker sind beliebt und ein absoluter Dauerbrenner. Foto: Monika Skolimowska/dpa Der Sneaker-Boom hält an Die bequemen Sportschuhe sind mittlerweile auch in der Geschäftswelt zu Hause. Sie stehen für Jugend und Dynamik. Wie lange hält der Hype?
Ein Trick bei mittellangen Röcken aus Plissee: Riemchensandalen verlängern das Bein optisch. Auch Oasis spielt mit diesem Stilmittel (Rock 47 Euro, Oberteil 37 Euro, Regenmantel 94 Euro). Foto: Oasis/dpa Plissee-Röcke in Midi-Länge auf Taille tragen Falten sind in Mode. Genauer gesagt ein Stoff, in den Falten dicht aufeinanderfolgend eingebügelt werden: Plissee. Doch die Plissee-Röcke in Wadenlänge sind schwierig zu kombinieren, denn sie schmeicheln nicht unbedingt der Figur.