Rote Lippenstifte auf Teint abstimmen

15.11.2018
Er ist der Inbegriff von Weiblichkeit und Verführung. Und es gibt ihn in den unterschiedlichsten Nuancen. Welcher rote Lippenstift am besten zu einem passt, hängt vom Teint, Anlass und Outfit ab.
Selbst bei einem strahlend roten Lippenstift kann der Look noch natürlich wirken, wenn die Farbnuance zum Teint passt. Foto: Christin Klose
Selbst bei einem strahlend roten Lippenstift kann der Look noch natürlich wirken, wenn die Farbnuance zum Teint passt. Foto: Christin Klose

Berlin (dpa/tmn) - Selbst bei roten Lippenstiften gilt: Make-up wirkt besonders natürlich, wenn es zum Hautton passt. Man muss hier also auf die Nuancen bei der Farbwahl achten.

«Wer leichte goldfarbene Nuancen im Teint hat, ist mit einem gelbstichigen Lippenstift gut beraten», erklärt Make-up-Expertin Nathalie Fischer für den VKE-Kosmetikverband in Berlin. «Wer schnell Sonnenbrand bekommt, hat meist einen kühlen Teint und ist mit einem kühlen, blaustichigen Lippenstift bestens gestylt.» Diese Nuancen können übrigens auch die Zähne ein wenig heller erscheinen lassen.

Insgesamt gilt: Dunkle Rottöne können die Lippen schmaler wirken lassen. «Das kann den Look schnell hart machen», erklärt Fischer. «Ein Tipp von mir ist außerdem, beim Lippen-Schminken auch auf das Rouge zu achten - hier sollte man sich in der gleichen Farbfamilie bewegen.»


Verfasser: dpa-infocom GmbH

KEYWORDS

TEILEN


Das könnte Sie auch interessieren
Zum Küssen schön geschminkt: Ein Primer unter dem eigentlichen Lippenstift sorgt für längeren Halt. Foto: Monique Wüstenhagen So schminkt man den Kussmund Küssen und Lippenstift tragen ist kein Widerspruch. Wie man sich den perfekten Kussmund schminkt und wie der Lipstick besonders lange hält, verraten Experten.
Der Lippenstift lässt sich zum Schluss gut mit einem Pinsel auftragen. Foto: Monique Wüstenhagen Ein Kussmund mit dem Lippenstift Er verwischt, hält nicht lange oder trocknet die Lippen aus - die Sache mit dem Lippenstift ist alles andere als einfach. Dabei ist er der finale Schritt beim Schminken und soll die Lippen zum Hingucker machen. Doch das gelingt eben nicht immer. Experten geben Tipps.
Test-Lippenstifte im Handel sollten Frauen aus hygienischen Gründen nicht direkt am Mund testen. Bei der Auswahl hilft auch das Auftragen auf der Handinnenfläche. Foto: Daniel Karmann Farbe des Lippenstiftes auf Innenfläche der Hand testen Experten raten davon ab, Lippenstifte im Laden sofort am eigenen Mund auszuprobieren. Alternativ kann man die Farbe an der Hand auftragen. Eine Stelle eignet sich dafür besonders gut.
Damit keine Fussel zurückbleiben, wird das Wattestäbchen am besten leicht angefeuchtet. Foto: Christin Klose Schminkfehler mit feuchtem Wattestäbchen wegwischen Fehler kommen vor - auch beim Schminken. Mit einem Wattestäbchen lassen sich diese schnell korrigieren. Doch wie verhindert man, dass Fussel zurückbleiben?