Peter Lauer Friseursalon

~ km Nalbacher Str. 151 a, 66763 Dillingen
Auf einen Blick: Peter Lauer Friseursalon finden Sie vor Ort unter der folgenden Adresse: Dillingen, Nalbacher Str. 151 a. Im Verzeichnis von ALLESPROFIS ist Peter Lauer Friseursalon eingetragen unter der Branchenbezeichnung: Friseur.
Kontaktieren Sie diesen ALLESPROFIS-Eintrag per Telefon unter 0683177176.

BRANCHENSTICHWÖRTER

TEILEN

Sind Sie Eigentümer dieses Unternehmens?
Hier können Sie Ihren Eintrag aktualisieren oder eine Löschung veranlassen.
Premium-Eintrag bestellen
Weitere Anbieter (19) Alle anzeigen
Passende Berichte (630) Alle anzeigen
Dezenter Hinweis. Foto: Marijan Murat Stuttgarter Café sagt Nein zu Jogginghosen Jogginghosen sind bequem, aber nicht überall erwünscht. Im Stuttgarter Café «Le Théâtre» sind die legeren Beinkleider nicht gerne gesehen. Aber ganz so dogmatisch ist es dann doch nicht.
Mit Eye Brow Filler und Augenbrauenpuder lassen sich die Härchen in Form bringen und stylen. Foto: Monique Wüstenhagen/dpa-tmn Augenbrauen-Füller einen Ton heller als Haarfarbe wählen Zum perfekten Augen-Make-up gehört auch das Stylen der Augenbrauen. Noch immer dürfen diese gern voll sein. Nachgeholfen wird am besten mit einem speziellen Füller, der nicht zu dunkel sein sollte.
Jeans von Kopf bis Fuß, wie bei Levi's zu sehen: Das nennt man mit Augenzwinkern den kanadischen Smoking (Jacke und Jeans je ca. 130 Euro). Foto: Levi's/dpa-tmn Kanadischer Smoking: Von oben bis unten in Jeans gekleidet Komplett in Jeans gekleidet - das nennt man in der Mode mit Augenzwinkern den kanadischen Smoking. Dieser liegt nun im Trend. Eine Modeexpertin gibt Tipps zur stilvollen Kombination der Denim-Stücke.
Vor allem wer langes Haar hat, braucht die richtige Pflege. Meist besteht sie aus Shampoo und einer Spülung. Doch es geht auch ohne. «No-Poo» heißt dieser Trend. Foto: Carlos Hernandez/Westend61/dpa-tmn Ist «No-Poo» wirklich gut fürs Haar? Naturkosmetik war lange Zeit ein Nischenprodukt. Mittlerweile stapeln sich die Tuben und Tiegel in den Drogerien. Der neueste Naturtrend fordert allerdings den kompletten Verzicht - etwa auf Haarshampoo. Experten sehen durchaus Vorteile darin.