1 016 passende Berichte
Der Schweizer Kürschnermeister Thomas Aus der Au verarbeitet für Neuanfertigungen überwiegend Schweizer Rotfuchs. Aus den Pfoten näht er zum Beispiel Stirnbänder. Foto: Christiane Oelrich Wird Pelz wieder salonfähig?
15.02.2019
Kragen, Bommel, Kapuzenrand: Pelz scheint wieder in zu sein. Ein schlechtes Gewissen brauche es nicht, sagen Kürschner und Designer, die heimische Felle anpreisen. Für manche Tierschützer ist das ein falsches Signal.
Beim Zwiebel-Look lassen sich verschiedene Materialien und Stile kombinieren, hier ein Vorschlag aus der aktuellen Kollektion von Paul Smith (Mantel 1360 Euro, Sakko 1072 Euro, Hemd 250 Euro, Hose 632 Euro). Foto: Paul Smith Materialmix macht Zwiebel-Look zum modischen Hingucker
13.02.2019
Das Zwiebel-Prinzip schützt im Winter gegen Kälte. Neben dem praktischen Nutzen ist dieser Kleidungsstil mittlerweile auch unter Männern zum beliebten Look geworden. Das Geheimnis liegt dabei in der Kombination der Materialien.
Seit den 1960er Jahren ist der Minirock immer wieder Fashion-Statement. Foto: Kalaene Jens Mary Quant machte den Minirock zum Kultstück der Sixties
11.02.2019
Der Minirock ist aus Modeschauen nicht mehr wegzudenken. Mary Quant startete mit dem rebellischen und verführerischen Stück Stoff in den 60er Jahren einen Trend gegen die spießige Nachkriegsgesellschaft. Nun wird die Designerin 85.
Die auf der ISPO vorgestellte digitale Musteranlage namens «Micro Factory» produziert Individualanfertigungen und Kleinserien. Foto: Tobias Hase/dpa Digitaltechnik schneidert Kleidung nach Maß
11.02.2019
Die Maßanfertigung ist in der Bekleidungsbranche ebenso ausgestorben wie die europäische Textilproduktion. Nun könnte beides ein Comeback erleben - dank Digitalisierung.
Ein zweiter Steg auf Höhe der Augenbraue ist der Hingucker bei dieser Sonnenbrille von Cinque (ca. 150 Euro). Foto: Cinque Auffällige Nasenstege bei Brillen im Trend
08.02.2019
Brillen sind genau wie Kleidung stets aktuellen Moden und Trends unterworfen. Aber welche Designs sind in diesem Jahr besonders angesagt?
Pierre Davis (l) geht mit Kreativdirektor Arin Hayes über den Laufsteg. Foto: Lev Radin/Pacific Press via ZUMA Wire Transgender-Designerin zeigt Kollektion in New York
07.02.2019
Sängerinnen wie Erykah Badu und Kelela sind Fans von Pierre Davis. Der Auftritt der Transgender-Designerin bei der Fashion Week in New York wird als historisches Ereignis gefeiert.
Carolin Gorra hat mit 11.027 Fläschchen die weltgrößte Nagellacksammlung. Foto: Christian Charisius Hamburgerin hat weltgrößte Nagellacksammlung
06.02.2019
Lila, rosa, blau - Nagellack gibt es in den verschiedensten Farben. Und Carolin Gorra hat sie anscheinend alle. Diesen Eindruck hat man zumindest, wenn man ihre Erdgeschosswohnung in Hamburg-Niendorf betritt. Seit mehr als 20 Jahren sammelt sie.
Wem das Tierwohl am Herzen liegt, der sollte auf Daunen in Textilien verzichten. Pflanzliche und synthetische Futtermaterialien bieten gute Alternativen. Foto: Friso Gentsch So erkennt man daunenfreie Anoraks
05.02.2019
Als Daunen bezeichnet man die unterste Federschicht bei Vögeln. Um an diese heranzukommen, werden die Tiere oft bei lebendigem Leib und unter Qualen gerupft. Welche Alternativen gibt es zur Daunenfüllung und woran sind diese zu erkennen?
Bei der Wahl zur «Miss Germany 2019» wird in diesem Jahr auf einen Bikini-Auftritt verzichtet. Foto: Patrick Seeger 16 Frauen treten zur Wahl der «Miss Germany» an
05.02.2019
Wer ist die Schönste im ganzen Land? 16 junge Frauen wollen es wissen und treten zur Wahl der neuen «Miss Germany» an. Jetzt beginnt das Training.
Haarkuren kitten brüchige Stellen im Haar und glätten die Haarstruktur. Zudem versorgen sie das Haar mit einer extra Portion Feuchtigkeit. Foto: Christin Klose Haarkuren unter Handtuch-Turban wirken lassen
04.02.2019
Im Winter wirken Haare durch den Wechsel aus kalter Winterluft und trockener Heizungsluft oft strohig. Abhilfe schaffen reichhaltige Kuren. Eine Expertin gibt Tipps zur Anwendung.
1/100