Modernes Haarstyling Mohrbach

Gerd Mohrbach Modernes Haarstyling

~ km Geißenbrünnchen 53, 66539 Neunkirchen-Furpach

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag: Geschlossen
Dienstag: 08:00 - 18:00
Mittwoch: 08:00 - 18:00
Donnerstag: 08:00 - 18:00
Freitag: 08:00 - 18:00
Samstag: 07:30 - 13:00
Sonntag: Geschlossen
Auf einen Blick: Gerd Mohrbach Modernes Haarstyling finden Sie vor Ort unter der folgenden Adresse: Neunkirchen, Geißenbrünnchen 53. Im Verzeichnis von ALLESPROFIS ist Gerd Mohrbach Modernes Haarstyling eingetragen unter der Branchenbezeichnung: Friseur.
Kontaktieren Sie diesen ALLESPROFIS-Eintrag per Telefon unter 0682132641. Weitere Informationen finden Sie auch im Internet unter: http://www.modernes-haarstyling-mohrbach.de/.

BRANCHENSTICHWÖRTER

TEILEN

Sind Sie Eigentümer dieses Unternehmens?
Hier können Sie Ihren Eintrag aktualisieren oder eine Löschung veranlassen.
Premium-Eintrag bestellen
Weitere Anbieter (20) Alle anzeigen
Angela Kahriman Friseursalon ~ km St.Ingberter Str. 21, 66583 Spiesen-Elversberg-Elversberg
Passende Berichte (1291) Alle anzeigen
Wer im Home Office arbeitet, verzichtet in der Regel auf die Business-Garderobe und macht es sich bequem. Manche Frauen lassen dann auch gern den BH weg - finden das angenehmer. Doch oben ohne außerhalb der eigenen vier Wände erregt heute immer noch die Gemüter. Foto: Christin Klose/dpa-tmn/dpa Warum immer mehr Frauen zum BH-Boykott aufrufen Wer im Homeoffice arbeitet, verzichtet in der Regel auf die Business-Garderobe und macht es sich bequem. Manche Frauen lassen dann auch gern den BH weg - finden das angenehmer. Doch oben ohne außerhalb der eigenen vier Wände erregt heute immer noch die Gemüter.
Lässige Kleidung statt Maßanzug: Im Herbst/Winter darf Mann mit Jeans und Chinos, hier von Alberto, ins Büro (Hose ca. 140 Euro). Foto: Alberto/dpa-tmn So wird die Männermode im Herbst Die Männermode geht in die Weite. Statt eng anliegender Anzüge trägt der Mann im Herbst und Winter unten schick - und oben lässig.
«Light-Trekking» nennt sich dieser Trend, bei dem bei Sneakern Details von Wanderschuhen verarbeitet werden. Sofie Schnoor setzt beispielsweise auf auffällige Ösen und eine dicke Sohle (ca. 125 Euro). Foto: Sofie Schnoor/dpa-tmn Die Schuhtrends für den Herbst Stiefel, Sneaker, Pumps: Die Schuhmode im Herbst/Winter ist vielfältig - und bunt. Aber ein Klassiker setzt sich auch in diesem Jahr wieder durch.
Bauchtaschen, wie diese von Reserved in Kroko-Optik, sieht man schon seit einiger Zeit als Mode-Accsessoire auf der Straße. Auch im Herbst/Winter bleibt sie uns erhalten (ca. 20 Euro). Foto: Reserved/dpa-tmn Modische Accessoires für den Herbst Accessoires peppen ein Outfit erst so richtig auf. Im Mittelpunkt stehen 2020 Gürteln, Hüten und Taschen. Und die dürfen gerne auch mal richtig auffallen.