Gabi Grunder Friseursalon

~ km Feldstr. 7, 66497 Contwig
Passende Berichte (673) Alle anzeigen
Das Coronavirus hat das Land in einen beispiellosen Krisenmodus versetzt. Wenn die Salons wieder öffnen, erwartet Friseure einen Ansturm. Foto: Britta Pedersen/zb/dpa Das Ende der Corona-Frisur naht Kein Lockdown bei Locken. Haare wachsen weiter. Für viele Deutsche wird in der Corona-Krise der Alptraum auf dem Kopf wahr. Das führt bei manchen zu radikalen Entscheidungen.
Das macht Spaß: L'Oréal Professionnel färbt für seinen Beispiel-Look namens #UNICORNHAIR die Längen und Spitzen in fröhlichen Farben ein. Foto: L_Oréal Professionnel/dpa-tmn Bunte Haare - der neue Hit aus dem Friseursalon Dieser Trend ist ungewöhnlich für das modisch eher konservative Deutschland - doch er wird sich Experten zufolge noch eine ganze Weile halten: Besonders junge Mädchen und Hipster färben ihr Haar derzeit puderrosa, strahlendblau oder kräftig pink.
Natürlichkeit steht im Mittelpunkt der Branchenmesse «Haare 2016». Foto: Daniel Karmann Friseure setzen auf wilde Haarpracht Lange Haare, wilde Locken und viel Natürlichkeit: Der Bundestrainer der deutschen Friseur-Nationalmannschaft zeigt die Frisuren-Trends für Herbst und Winter - und verrät, was niemand mehr tragen sollte.
Das Haareschneiden in Eigenregie kann zum Desaster werden. Foto: Dpa-Infografik Gmbh/dpa-infografik/dpa-Themendienst/dpa-tmn Kein Friseurtermin in Sicht: Finger weg von der Bastelschere In der Corona-Krise verzögert sich der nächste Friseurbesuch für viele. Wer nun zu irgendeiner Drogeriefarbe oder zur Bastelschere greift, wird das bereuen. Profis geben Tipps fürs Styling daheim.