Frauencremes sind oft nichts für den Mann

02.03.2021
Wie ist das: Kann man einfach zu irgendeiner Creme im Handel greifen - oder sollten Männer auch wirklich Männer-Produkte kaufen?
Wie ist das, brauchen Männer Pflegeprodukte speziell für Männerhaut?. Foto: Christin Klose/dpa-tmn
Wie ist das, brauchen Männer Pflegeprodukte speziell für Männerhaut?. Foto: Christin Klose/dpa-tmn

Frankfurt/Main (dpa/tmn) - Die Haut von Männern ist anders aufgebaut als die von Frauen. Denken Sie nur daran, dass Frauen eher Cellulite entwickeln. Und auch im Gesicht gibt es Unterschiede.

«So wäre beispielsweise eine Pflegecreme für trockene Frauenhaut für die Mehrzahl der Männer viel zu fetthaltig», erklärt Birgit Huber vom Industrieverband Körperpflege- und Waschmittel. «In der Folge würde die Haut glänzen, schwitzen und die Creme nicht gut einziehen.»

Denn Männer haben mehr und aktivere Talgdrüsen als Frauen. «Ihre nicht selten fettige, grobporige Haut glänzt meist um Nase und Stirn, sie neigt auch häufiger zu Pickeln und Mitessern», erläutert Huber.

Statt reichhaltiger Rezepturen seien daher für die männliche Durchschnittshaut Cremes, Lotionen oder Gels mit niedrigem Fettanteil ideal. Sie schützen die Haut vor dem Austrocknen und verbessern dadurch ihre Widerstandsfähigkeit, gleichzeitig sorgen sie für Geschmeidigkeit und Elastizität», so Huber. Und wer zu den genannten Unreinheiten und Pickeln neigt, dem rät Huber vor allem zu Gels, die antibakteriell und talgregulierend wirken.

© dpa-infocom, dpa:210302-99-653704/2


Verfasser: dpa-infocom GmbH

KEYWORDS

TEILEN


Das könnte Sie auch interessieren
Sicherer Schutz für gesunde Haut: Im Sommer braucht die Haut eine andere Pflege. Foto: Christin Klose/dpa-tmn Im Sommer auf andere Hautcreme umsteigen Im Sommer wird nicht nur die Kleidung freizügiger und luftig, sondern auch in puncto Hautpflege wird auf Hitze und Sonne reagiert. Im Winter noch Cremes mit hohem Fettanteil, benötigt man im Sommer eher Feuchtigkeit und UV Schutz.
Damit die Foundation natürlich wirkt, ist es wichtig den richtigen Ton des eigenen Teints zu treffen. Dafür eignet sich zum Beispiel ein Bereich am Hals. Foto: Christin Klose Die Grundierung der Leinwand: Make-up-Tipps zur Foundation Die Kosmetikbranche besteht für den deutschen Markt auf englische Beschreibungen: So manche Foundation ist das «miracle match», andere versprechen «rich treatment» oder sollen «all day flawless» sein. Aber worauf kommt es eigentlich wirklich bei der Auswahl an?
Die Haut im Gesicht ist durch das häufige Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes derzeit besonders stark beansprucht. Nun kommt es auf die richtige Pflege an. Foto: Christin Klose/dpa-tmn So geht Gesichtshautpflege in Corona-Zeiten Die Haut im Gesicht wird in Corona-Zeiten durch das häufige Tragen einer Mund-Nasen-Maske besonders beansprucht. Umso wichtiger ist die richtige Pflege. Worauf ist vor allem zu achten?
Fruchtsäuren sorgen für eine klarere und frischere Haut. Foto: Monique Wüstenhagen Fruchtsäuren lösen abgestorbene Hautzellen In Zitronen, Weintrauben und Äpfeln sind sie natürlicherweise enthalten. Fruchtsäuren können aber auch synthetisch hergestellt und in Kosmetika verwendet werden. Was bewirken sie?