Exclusive – Medizinisches Fitnesstraining

~ km Granastraße 74, 54329 Konz
Auf einen Blick: Exclusive – Medizinisches Fitnesstraining finden Sie vor Ort unter der folgenden Adresse: Konz, Granastraße 74. Im Verzeichnis von ALLESPROFIS ist Exclusive – Medizinisches Fitnesstraining eingetragen unter der Branchenbezeichnung: Fitness.
Weitere Informationen finden Sie auch im Internet unter: https://exclusive-clubs.de/standort/konz/.

BRANCHENSTICHWÖRTER

TEILEN

Sind Sie Eigentümer dieses Unternehmens?
Hier können Sie Ihren Eintrag aktualisieren oder eine Löschung veranlassen.
Premium-Eintrag bestellen
Passende Berichte (1437) Alle anzeigen
US-Schauspielerin Angelina Jolie trägt bei der Premiere von «Eternals» in Los Angeles eine Kinnmanschette. Foto: Jordan Strauss/Invision/AP/dpa Wird die Kinnmanschette zum neuen Schmucktrend? Was trug Angelina Jolie denn da? Ihr Gesichtsschmuck bei einer Filmpremiere war kürzlich ein Hingucker. Was es damit auf sich hat.
Mit Blick auf Weihnachten erwartet der Make-up-Artist Boris Entrup viel Glanz, insbesondere die Verwendung von Gold. Foto: Christin Klose/dpa-tmn Statement gegen die Krise: Wie sich das Make-up verändert Was früher Morgenritual und abendlicher Spaß war, ist nicht mehr so wichtig: Das Schminken, um ins Büro oder in den Club zu gehen. Wir bleiben mehr zu Hause. Das hat die Make-up-Trends verändert.
Mode zu mieten, lohnt sich besonders bei Kleidungsstücken, die man nur zu wenigen Anlässen trägt - wie zum Beispiel ein Hochzeitskleid. Foto: Christin Klose/dpa-tmn Nachhaltigkeitsgewinn oder Augenwischerei? Autos, Häuser, E-Roller: All diese Dinge kann man mieten. Aber Mode? Inzwischen ist das Angebot auch hier groß. Das Verleihmodell soll die Umwelt schonen. Doch gelingt das wirklich?
Die Stiftung Warentest hat nun mehrere Produkte unter die Lupe genommen, um mögliche Gesundheitsrisiken zu beleuchten. Foto: Christin Klose/dpa-tmn Inhaltsstoffe vieler Lippenstifte bedenklich Die Stiftung Warentest hat Lippenstifte unter die Lupe genommen. In punkto Pflege und Deckkraft gibt es kaum Kritik. Doch sie enthalten eine Substanz, die das Erbgut schädigen kann.