En Vogue ist ein Dessous-Geschäft in Homburg.

En Vogue Exklusive Dessous

~ km Saarbrücker Straße 20, 66424 Homburg

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag: 10:00 - 18:30
Dienstag: 10:00 - 18:30
Mittwoch: 10:00 - 18:30
Donnerstag: 10:00 - 18:30
Freitag: 10:00 - 18:30
Samstag: 10:00 - 14:00
Sonntag: Geschlossen

En Vogue ist ein Dessous-Geschäft in Homburg. Das Geschäft bietet exklusive Dessous, Nachtwäsche und Bademode für Damen und Herren und verfügt über umfangreiches Sortiment ausgewählter Marken.

Im Dessous-Geschäft in der Homburger Altstadt kann man sich beraten lassen, eine Tasse Espresso oder ein Gläschen Sekt genießen und die Vielfalt des Angebots entdecken.

En Vogue geht gerne auf die Wünsche seiner Kunden ein. Sollte das Wunschprodukt nicht vorhanden sein, wird die passende Ware für den Kunden nachbestellt.

Wenn der Kunde es wünscht oder falls er nicht mobil ist, besucht En Vogue ihn gerne zu Hause nach Terminvereinbarung!

Das besondere Geschenk für besondere Anlässe: Bei En Vogue erhält man selbst gestaltete, attraktive Geschenkgutscheine.

LEISTUNGSSPEKTRUM

BRANCHENSTICHWÖRTER

TEILEN

Sind Sie Eigentümer dieses Unternehmens?
Hier können Sie Ihren Eintrag aktualisieren oder eine Löschung veranlassen.
Premium-Eintrag bestellen
Weitere Anbieter (1)
Passende Berichte (1295) Alle anzeigen
Historischer Ostsee-Bademodenlook: Die Firma Prachtstück-Swimwear stellt am Strand des Seebades Ahlbeck auf der Insel Usedom ihre Bademode-Kreationen vor. Foto: Stefan Sauer/dpa-Zentralbild/dpa Bademode knüpft an Kaiserbäder-Tradition an Eingearbeitete Mieder, züchtigere Formen und dennoch nicht altbacken: Die Stylistin und Bademode- Designerin Katrin Werger ließ sich vom historischen Ostsee-Bademodenlook inspirieren. Nun gibt es als Reminiszenz an die Geschichte eine Kaiserbäder-Edition.
Asymmetrische Träger - wie hier bei Triumph zu sehen - sind ein aktueller Trend in der Bademode (ca. 75 Euro). Foto: Triumph/dpa-tmn So aufregend ist die Bademode 2020 Auch wenn die Urlaubsreise vielleicht ausfällt: Im Badeanzug und Bikini kann man immer in der Sonne liegen. Das sind die gefragten Modelle für die Saison 2020.
Bikini, Badeanzug und Badehosen werden am besten von Hand im Waschbecken gewaschen. Foto: Franziska Gabbert So werden Bikini und Co wieder sauber Die Folgen des Sommers sind Flecken auf der Kleidung. Die Badehose, die Badetücher und die Picknickdecke wollen gereinigt werden - aber wie? Experten geben Tipps.
Der große Trend bei den Dessous heißt inzwischen: Bequemlichkeit. Nichts soll kneifen und drücken. Hier ein Beispiel von Speidel (BH ca. 32 Euro, Höschen ca. 16 Euro). Foto: Speidel Der neue Komfort von Dessous Mehr Stoff, dafür aber durchsichtige Seiten: Modedesigner setzen bei den Dessous derzeit auf Spitze und Tüll. Die Devise lautet: Hübsch verpackt und erotisch soll es natürlich wirken, aber dank weichen Materialien bequemer sein als die kleinen Teile der vergangenen Jahre.