Ales Ursula Sokolowski Goldschmiede-Atelier

~ km Henterner Str. 2, 54314 Zerf

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag: Geschlossen
Dienstag: Geschlossen
Mittwoch: Geschlossen
Donnerstag: 10:00 - 18:00
Freitag: 10:00 - 18:00
Samstag: 10:00 - 18:00
Sonntag: Geschlossen
Auf einen Blick: Ales Ursula Sokolowski Goldschmiede-Atelier finden Sie vor Ort unter der folgenden Adresse: Zerf, Henterner Str. 2. Im Verzeichnis von ALLESPROFIS ist Ales Ursula Sokolowski Goldschmiede-Atelier eingetragen unter der Branchenbezeichnung: Schmuck, Uhren, Schmuck, Juweliere (Handel).
Kontaktieren Sie diesen ALLESPROFIS-Eintrag per Telefon unter 065879929603. Weitere Informationen finden Sie auch im Internet unter: http://www.ales-ursula-sokolowski.de.

BRANCHENSTICHWÖRTER

TEILEN

Sind Sie Eigentümer dieses Unternehmens?
Hier können Sie Ihren Eintrag aktualisieren oder eine Löschung veranlassen.
Premium-Eintrag bestellen
Passende Berichte (1226) Alle anzeigen
Besucherinnen der Fashion Week mit Gesichtsmasken und Kleidung der Modemarke kARTu. Foto: Isabel Infantes/PA Wire/dpa London Fashion Week: Mundschutz als Modeaccessoire Style und Schutz: Der Coronavirus findet seinen Widerhall auch in der Mode.
Luke Evans wichtigste Mode-Regel: Der Anzug muss richtig sitzen. Foto: Ian West/PA Wire/dpa Diese Anzug-Tipps gibt Schauspieler Luke Evans Luke Evans kennt sich mit Mode aus: Seit seiner Kindheit trägt der Schauspieler Anzüge und hat somit viel Erfahrung mit dem Kleidungsstück. Jetzt verrät er, worauf es bei der Fashionwahl ankommt.
Janelle Monae trägt zur Verleihung der Academy Awards ein Kleid von Ralph Lauren. Es ist mit rund 168.000 Kristallen bestickt und hat eine offene Rückenpartie. Foto: John Locher/AP/dpa Die Oscar-Outfits in Tops und Flops Die klassischen Farben dominieren die Oscar-Nacht. Sehr viel Schwarz, viel Weiß, immer wieder Rot. Die auffälligste Robe trägt - ein Mann.
Eine Seife der Sorte Sniffles liegt im Laden des Seifenherstellers Housed Wolf GbR in Nürnberg auf einem Tisch. Foto: Timm Schamberger/dpa Das Comeback der Seife Seife gilt als altmodisch. Doch das ändert sich gerade. Seifen sind wieder gefragt - für Hände, Körper und auch Haare. Denn sie schonen die Umwelt und sparen Plastikmüll.