Berichte

11 517 passende Berichte
Der Bundesgerichtshof (BGH) verhandelte über das Widerrufsrecht von Verbrauchern beim Matratzen-Kauf im Internet. Der Kläger wollte eine Matratze nach ein paar Tagen wieder zurückgeben. Da er die Schutzfolie bereits entfernt hatte, verweigerte der Online-Shop dem Mann jedoch den Widerruf. Foto: Wolfgang Kumm/dpa Ausschluss des Widerrufsrechts bei Internetkauf
Heute
Verbraucher können im Internet gekaufte Waren in der Regel innerhalb von 14 Tagen zurückschicken. Doch versiegelte Hygieneartikel sind Ausnahmen. Das Streitobjekt beim Bundesgerichtshof: eine Matratze in Schutzfolie.
Der zur Gamescom veröffentlichte Nachfolger des Überraschungserfolgs «The Escapists» bringt zahlreiche neue Spiel-Features. Foto: Team 17/dpa Raus aus dem Pixel-Knast: «The Escapists 2» erschienen
Heute
«The Escapists 2» will an den großen Erfolg des Originals anknüpfen. Neben neuen Features enthält der Nachfolger auch einen Multiplayer-Modus und das beim Vorgänger vermisste ausführliche Tutorial ist nun enthalten.
Die Luft in fast 70 deutschen Städten bleibt nach Einschätzung des Bundesumweltministeriums wohl auch nach Umsetzung der beim Dieselgipfel beschlossenen Schritte schmutziger als erlaubt. Foto: Marijan Murat/dpa Stickoxid-Werte bleiben in fast 70 Städten zu hoch
Heute
Das Bundesumweltministerium hält ein Software-Update für Dieselautos für unzureichend. Auch nach der Umsetzung der beim Dieselgipfel beschlossenen Maßnahmen, bleibt die Stickoxid-Belastung in einem Großteil deutscher Städte zu hoch. Das ergeben Berechnungen des Umweltbundesamts (UBA).
Die Computerspielemesse Gamescom findet vom 22. bis 26.08.2017 statt. Hunderttausende Besucher werden erwartet. Foto: Oliver Berg/dpa Köln wird zur Spielwiese: Gamescom öffnet für alle Besucher
Heute
Für Computer- und Videospielfans hat das Warten ein Ende: Nach einem reinen Tag für Fach- und Medienbesucher dürfen bei der Gamescom in Köln nun alle rein. Hunderttausende Menschen werden erwartet.
Ab September gelten neue EU-Richtlinien für den Energieverbrauch für Staubsauger. Foto: Tobias Hase/dpa Staubsauger-Label gibt Stromverbrauch für Standard-Fläche an
Heute
Wie hoch der Stromverbrauch eines Staubsaugers ist, lässt sich an einem EU-Label ablesen. Doch was genau bedeuten die Angaben auf dem Label und ab wann lohnt sich eine höhere Effizienzklasse?
Wer viel arbeitet und lernt, sollte zwischendurch regelmäßig Pausen machen - auch wenn sie nur kurz sind. Foto: Jens Kalaene/dpa Sekundenentspannung hält die Konzentration aufrecht
Heute
Pausen sind wichtig, wenn man viel Denkarbeit am Stück vollbringen muss. Wer für längere Unterbrechungen keine Zeit hat, kann es mit Sekundenentspannung probieren. Doch wie geht das?
1. Sind die Stacheln der Kaktusfeige weg, kann man die Frucht mit einem Messer einfach längs halbieren. Foto: Andrea Warnecke/dpa-tmn Kaktusfeigen richtig öffnen
Heute
Sie sehen ein wenig aus wie eine Mischung aus stacheliger Kiwi und Mango. Und sie zählen zu den Früchten, bei denen sich einem nicht intuitiv erschließt, wie man sie essen soll. Dabei gibt es gute Gründe, Kaktusfeigen zu verzehren - und so schwer ist es auch nicht.
Eine Umfrage ergab, dass ältere Menschen ihr Geld vor allem für ihre Kinder und Enkel ausgeben. Foto: Marijan Murat/dpa Enkel und Reisen: Wofür ältere Menschen Geld ausgeben wollen
Heute
Ältere Menschen haben vor allem das Wohl ihrer Liebsten im Blick. So landet das Ersparte häufig bei den nächsten Verwandten wie Kinder oder Enkel. Aber auch Investitionen in Reisen sind beliebt.
Vorerkrankungen schließen die Anerkennung einer Berufserkrankung nicht aus. Foto: Benjamin Ulmer/dpa/Symbolbild Anerkennung der Berufskrankheit trotz Vorerkrankung möglich
Heute
Sind Arbeitnehmer jahrelang besonderen Belastungen am Arbeitsplatz ausgesetzt, können Berufskrankheiten auftreten. In bestimmten Fällen werden diese auch dann anerkannt, wenn es Vorerkrankungen gab.
Der Webbrowser Opera hat die Entwicklung seiner Datenspar-App Opera Max eingestellt. Foto: Andrea Warnecke/dpa-tmn Opera stellt Entwicklung von Datenspar-App Max ein
Heute
Wer mit Opera Max den Datenverbrauch auf seinem Smartphone minimiert, der muss in Zukunft eine Alternative suchen: Der Browserentwickler Opera will an der Datenspar-App nicht weiter arbeiten. Für kurze Zeit ist sie aber noch in der aktuellen Version nutzbar.
1/1152