Berichte

17 696 passende Berichte
Soll der Partner einziehen, müssen Mieter erst einmal ihren Vermieter um Erlaubnis fragen. Verweigern darf er die Zustimmung aber nur in wenigen Fällen. Foto: Christin Klose Wenn der Partner in die Wohnung einziehen soll
Heute
Verliebt, verlobt, zusammengezogen - ohne die Erlaubnis des Vermieters können Mieter ihre Partner nicht einfach bei sich einziehen lassen. Aber kann der Vermieter wirklich Nein sagen?
Ob lüften oder waschen - wichtig ist, dass die Wäsche nicht stinkt. Foto: Karl-Josef Hildenbrand Hosen lüften statt waschen
Heute
Schlecht für die Umwelt und schlecht für das Material - sagt man zumindest. Um beides zu schonen, gibt es einen Trick: Viele waschen ihre Hosen in unregelmäßigen Abständen. Ob das sinnvoll ist, verrät Mara Michel.
Was ist in meiner Hautcreme? Allantoin beruhigt und pflegt die Haut. Foto: Monique Wüstenhagen Allantoin steckt in Handcremes
Heute
In einigen Hautcremes ist Allantoin enthalten. Dadurch haben sie eine besondere Pflegewirkung und sind für beanspruchte Hautpartien gut geeignet. Doch was genau ist Allantoin?
Bevor der Vermieter den Abschleppdienst ruft, muss er den Mieter auffordern, das Fahrzeug selbst zu entfernen. Foto: Julian Stratenschulte/Symbolbild Parkt Mieter unbefugt, darf der Vermieter abschleppen lassen
Heute
Die Parkflächen im Hof von Mietshäusern sollten Mieter nicht ohne Erlaubnis nutzen. Vermieter haben sonst das Recht, das Auto abschleppen zu lassen.
Eine Videokamera zeichnet heimlich die Arbeit in einem Büro auf (gestellte Szene). Foto: Jens Büttner Wie viel Überwachung durch den Arbeitgeber ist erlaubt?
Heute
E-Mails, der Aufenthaltsort und vielleicht sogar den Gesundheitszustand. Noch nie hatten Arbeitgeber so viele Möglichkeiten wie heute, Mitarbeiter zu überwachen. Erlaubt ist das allerdings nur selten - und Verstöße können neuerdings sehr teuer werden.
Immer noch da? Überstunden gehören in vielen Unternehmen zum traurigen Alltag - und nicht immer gibt es dafür Geld oder Freizeitausgleich. Foto: Klaus-Dietmar Gabbert Der richtige Umgang mit Überstunden in harten Zeiten
Heute
Ob unbezahlt oder mit Zeitausgleich: Überstunden gehören in vielen Unternehmen zum Arbeitsalltag. Nicht immer sind die rechtlichen Rahmenbedingungen klar - umso wichtiger ist es, dass Arbeitnehmer ihre Zeiten auch selbst erfassen.
Nur eine von vielen: Im Arbeitsalltag ist Textilreiniger-Azubi Andreas Wagner für vier Waschmaschinen zuständig, hinzu kommen fünf Trockner. Foto: Uli Deck Wie werde ich Textilreiniger/in?
Heute
Textilreiniger gibt es in Mini-Wäschereien ebenso wie in der Industrie. Vom Hemd bis zur Spezialausrüstung, von der Waschmaschine bis zum Bügelbrett reicht ihr Tätigkeitsfeld. Wer sich für den Job interessiert, muss belastbar sein - und rechnen können.
Wer sein Diensthandy privat nutzen will, sollte vorher den Chef um Erlaubnis bitten. Foto: Andrea Warnecke Darf ich mein Diensthandy auch privat nutzen?
Heute
Auch im Beruf ist das Smartphone zum ständigen Begleiter geworden. Deshalb stellen viele Unternehmen eigens für die Arbeit Diensthandys für ihre Mitarbeiter zur Verfügung. Doch dürfen Arbeitnehmer das Diensttelefon auch zu privaten Zwecken verwenden?
Ist der Wasserkocher verkalkt, reinigt man ihn am besten mit Zitronenscheiben. Das sorgt zusätzlich für guten Geruch. Foto: Martin Gerten Wasserkocher mit Zitronenscheiben entkalken
Heute
Täglich mehrmals in Verwendung verkalkt der Wasserkocher oft schnell. Doch zum Entkalken muss nicht unbedingt die Chemie-Keule verwendet werden. Ein Hausmittel tut es auch und sorgt nebenbei noch für einen angenehmen Geruch.
Täuschend echt: Das Bücherregal ist nur ein Abbild auf einer Tapete. Foto: Rasch Textil Glatt war gestern: Tapeten mit Struktur liegen im Trend
28.03.2016
Jahrelang waren weiße Wände in. Jetzt wird es bunter. Nicht nur Farben, auch Muster und Struktur bestimmen die Tapetenmode.
1/1770