Alessandro Moscogiuri Telekommunikation

~ km Schankstr. 34, 66663 Merzig
Auf einen Blick: Alessandro Moscogiuri Telekommunikation finden Sie vor Ort unter der folgenden Adresse: Merzig, Schankstr. 34. Im Verzeichnis von ALLESPROFIS ist Alessandro Moscogiuri Telekommunikation eingetragen unter der Branchenbezeichnung: Nachrichtentechnik.
Kontaktieren Sie diesen ALLESPROFIS-Eintrag per Telefon unter 068619084455. Weitere Informationen finden Sie auch im Internet unter: http://www.doctor-smartphone.de.

LEISTUNGSSPEKTRUM

BRANCHENSTICHWÖRTER

TEILEN

Sind Sie Eigentümer dieses Unternehmens?
Hier können Sie Ihren Eintrag aktualisieren oder eine Löschung veranlassen.
Premium-Eintrag bestellen
Weitere Anbieter (3)
Passende Berichte (7223) Alle anzeigen
Ältere Smartphones sind perfekt als Zuspieler im Heimnetzwerk geeignet. Foto: Andrea Warnecke Zweite Chance für Smartphones und Tablets Wenn überhaupt noch im Einsatz, schlummern ältere Smartphones oft als Notfalltelefone in Handschuhfächern oder Schubladen. Doch mit dieser Aufgabe sind sie oft unterfordert: Praktische Apps und etwas Tüftelei verhelfen ausrangierten Handys und Tablets zum Comeback.
Wenn nach einem Sturz die Rückseite des Telefons gesprungen ist, kann man bei vielen Geräten ein Ersatzteil anbringen. Foto: Franziska Gabbert Die Do-it-yourself-Methode fürs Handy Smartphones sind nützliche Helfer im Alltag, aber auch recht empfindlich. Bei Schäden ist eine Reparatur oft teuer und langwierig. Dabei kann in vielen Fällen auch selbst Hand angelegt werden. Das spart Geld, erfordert aber auch etwas Geschick.
Eingriff am offenen Tablet: In den meisten Fällen sollte man solche Reparaturen Profis überlassen - oder aber sich von erfahrenen Schraubern anleiten lassen. Foto: Franziska Gabbert Fernseher und Smartphones reparieren Die Zeiten, als Röhrenfernseher und Transistorradios Generationen überdauerten, scheinen vorbei: Moderne Unterhaltungselektronik ist offenbar deutlich kurzlebiger. Doch zwischen defekt und dem Weg zum Schrott gibt es oft noch einen goldenen Mittelweg.
Wenn Jüngere ein Tablet ausmustern, kann es den Großeltern noch gute Dienste leisten. Foto: Silvia Marks Längst nicht schrottreif: Geräte weiternutzen und weitergeben Seit Mitte Juli sind größere Händler und selbst Online-Shops verpflichtet, alte Elektrogeräte bis 25 Zentimeter Kantenlänge gratis zurückzunehmen. Viele Altgeräte sind aber noch lange nicht schrottreif. So lassen sie sich weiterverwenden.