Eventtipps: Design in Chicago und Lichterfest in Kopenhagen

12.01.2018
Die Reise in eine Weltmetropole ist an sich schon spannend. In Chicago erwartet Besucher in diesem Jahr aber noch ein kuturelles Extra. Mit vielen Veranstaltungen feiert die Stadt ihren Einfluss auf Kunst und Design. Kopenhagen will mit einem Light-Festival glänzen.
Für Skyline-Fans ist Chicago immer eine Reise wert. Doch in diesem Jahr bietet die Metropole am Michigansee auch viel Kunst und Design. Foto: Michael Zehender
Für Skyline-Fans ist Chicago immer eine Reise wert. Doch in diesem Jahr bietet die Metropole am Michigansee auch viel Kunst und Design. Foto: Michael Zehender

Chicago feiert seinen Einfluss auf Kunst und Design

Mehr als 25 Ausstellungen sowie Hunderte weitere Veranstaltungen zum Einfluss Chicagos auf Kunst und Design erwarten Kulturinteressierte im Jahr 2018 in der US-Großstadt am Michigansee. Das Projekt heißt Art Design Chicago und widmet sich lokalen Künstlern ebenso wie internationalen Größen wie Yasuhiro Ishimoto. Wie die Tourismusvertretung Choose Chicago mitteilt, gehören die Fahrradkultur der Stadt ebenso zum Spektrum wie Videospielkunst und die Weltausstellung von 1893.

Leuchten in der Dunkelheit: Lichterfest in Kopenhagen

Kopenhagen wird im Februar 2018 von zahlreichen Lichtinstallationen hell erleuchtet. Während des Copenhagen Light Festivals vom 2. Februar bis 2. März werde die Innenstadt von tausenden Lichtern illuminiert, teilt Visit Denmark mit. Knapp 40 Installationen bekommen Besucher der dänischen Hauptstadt zu sehen. Diese können individuell oder bei geführten Touren und Bootsfahrten erkundet werden. Auch der Vergnügungspark Tivoli wird besonders erleuchtet.

Baselitz-Ausstellung in der Schweiz

Anlässlich des 80. Geburtstags des deutschen Künstlers Georg Baselitz zeigt das Kunstmuseum Fondation Beyeler in Riehen bei Basel eine umfangreiche Ausstellung. Vom 21. Januar bis 29. April werden dort viele seiner wichtigsten Gemälde und Skulpturen gezeigt. Darauf weist Schweiz Tourismus hin. Die Schau sei in enger Zusammenarbeit mit dem Maler, Grafiker und Bildhauer konzipiert worden.

Art Design Chicago

Baselitz-Ausstellung in der Fondation Beyeler

Copenhagen Light Festival


Verfasser: dpa-infocom GmbH

KEYWORDS

TEILEN


Das könnte Sie auch interessieren
Fischwerfen auf dem Pike Place Market. Foto: Savor Seattle Ein Streifzug durch die Metropole Seattle Seattle? Spielte da nicht mal ein Liebesfilm, in dem es immer regnet? Und kommt nicht die Band Nirvana von dort? Ja. Aber die Metropole im Nordwesten der USA ist auch ein kurioser Touristen-Hotspot rund um Kaugummis, Wurzeln in Skandinavien und ein futuristisches Zentrum.
Die Kleine Meerjungfrau ist ein Wahrzeichen Kopenhagens - aber längst nicht der einzige Grund für einen Besuch der dänischen Hauptstadt. Foto: Andrea Warnecke «Lonely Planet» kürt Kopenhagen zur Top-Stadt 2019 Für dieses Jahr hatte der «Lonely Planet» das spanische Sevilla zum besten Ziel für Städtereisen gekürt. Für 2019 empfiehlt der Reiseführer nun die «Vorzeigestadt» Kopenhagen. Bei den Top 10 der Länder landeten Sri Lanka und Deutschland ganz vorn.
Der Vergnügungspark Tivoli in Kopenhagen ist weltbekannt - 2018 feiert er sein 175-jähriges Bestehen. Foto: Tivoli/VisitDenmark/dpa-tmn Jubiläum, Eislaufen und Kunst - Attraktionen für Touristen Auch im Winter gibt es für Touristen ein abwechslungsreiches Programm. Sie können etwa auf dem Wiener Rathausplatz eislaufen oder in den Niederlanden eine Neo-Rauch-Ausstellung besuchen. In Kopenhagen feiert der Tivoli-Park sein Jubiläum mit einer vorzeitigen Eröffnung.
Beim Wanderfestival in Skagen geht es um ruhige Naturerlebnisse - eine Tour führt zur Landzunge von Grenen. Foto:Thomas Nykrog/Visit Denmark Wandern in Skagen und Märchen in Babelsberg Der Saison entsprechend locken viele Veranstaltungen ins Freie. Während der Botanische Garten in Berlin seine Gäste in zehn verschiedene Themenwelten entführt, können Reisende im Norden Dänemarks entspannt wandern - und dabei viel über die Kultur des Landes lernen.